Philosophische Promotionskommission an der Goethe Universität Frankfurt/Main

+49 [0]69 798-23649

Menu

Indogermanische Sprachwissenschaft - NF, Bachelor

Schwerpunkt Indogermanische Sprachwissenschaft NF, Empirische Sprachwissenschaft, Bachelor (ab WS 2017/18)

Informationen zur Anmeldung

Informationen rund um die Anmeldung

Die einmalige Anmeldung zur Bachelor-Prüfung im ersten Semester an der Goethe Universität für das Fach Baltische Sprachwissenschaft (Emp.Sprachwiss.) (NF), Bachelor (ab WS 2017/18) muss erfolgen bis spätestens:

22. Juni 2018

Die Anmeldung zu den Prüfungsleistungen erfolgt in der Regel online über QIS, ansonsten über eine Mail an das Prüfungsamt. Eine Anmeldung kann nur erfolgen, wenn das Studierendenkonto beim Prüfungsamt eröffnet wurde.

Ein Rücktritt von der Anmeldung zur einzelnen Prüfungsleistung kann bis zu dem angegebenen Rücktrittstermin schriftlich (auch per E-Mail) bei der Philosophischen Promotionskommission angezeigt werden oder muss bei Anmeldung über QIS auch dort selber vorgenommen werden.

Bei Nichterscheinen am Klausurtag bzw. Nichtabgabe der Hausarbeit am vereinbarten Termin gilt die Prüfung als nicht bestanden. Die für das Versäumnis geltend gemachten Gründe müssen unverzüglich innerhalb von 3 Werktagen schriftlich bei der Philosophischen Promotionskommission glaubhaft gemacht werden. Bei Krankheit ist ein ärztliches Attest vorzulegen. Auf dem Attest ist zu vermerken: Matrikelnummer, Studiengang sowie Bezeichnung der nicht angetretenen Prüfung(en).

PDF Download: Bescheinigung der Prüfungsunfähigkeit (Ärztliches Attest) zur Vorlage bei der Philosophischen Promotionskommission

Prüfungsanmeldung über QIS/LSF

QIS/LSF Informationen

Über QIS können Sie sich innerhalb der Anmeldefristen zu den Prüfungen an- bzw. abmelden. QIS/LSF ist über folgenden Link zu erreichen: http://go.uni-frankfurt.de

Wichtig ! Zum Nachweis der erfolgreichen An- bzw. Abmeldung von Prüfungen, laden Sie sich bitte die Bescheinigung "Angemeldete Prüfungen" sowie die zugehörige Signatur als Datei herunter. Im Zweifel dienen diese Dateien dem Nachweis der ordnungsgemäßen (fristgerechten) An- bzw. Abmeldung!

INFORMATIONEN IN QIS (KONTROLLISTEN)
Die Kontrolllisten werden regelmäßig aktualisiert, über den neusten und minutengenauen Stand können Sie sich jederzeit über QIS informieren!

LOGIN / PASSWORT
Im QIS/LSF System können Sie nicht nur Prüfungen anmelden sondern auch Ihre Noten abfragen, die Anschrift ändern und eine e-Mail-Weiterleitung einrichten. Um QIS/LSF nutzen zu können benötigen Sie Ihren HRZ-Account (Login/Benutzername und Passwort) und Ihre iTans. Sollten Sie die Briefe mit Ihrem Account, dem persönlichen Passwort sowie die iTans nicht bekommen haben, melden Sie sich bitte in der Nutzerverwaltung des Hochschulrechenzentrums.

PASSWORT VERGESSEN / iTan-LISTE
Haben Sie das Passwort vergessen oder benötigen eine neue iTan-Liste? Dies können Sie über die Nutzerverwaltung des Hochschulrechenzentrums neu beantragen. Bitte beachten Sie, dass diese Dokumente dort ausschließlich persönlich (nach Vorlage eines gültigen Lichtbildausweises) abgeholt werden können.

PROBLEME MIT QIS/LSF
Sollten bei der Nutzung mit QIS/LSF Probleme auftreten, wenden Sie sich bitte mit einem Screenshot der Fehlermeldung per e-Mail an das Prüfungsamt. (Erklärung Screenshot: Drücken Sie die Taste "Druck/S-Abf". Öffnen Sie ein n eues Word-Dokument und gehen dann auf "Einfügen")

Kurzfassung Studienordnung

Studienordnung - Baltische Sprachwissenschaft – Nebenfach (ab WS 2017/2018)

Bachelor- Nebenfach , StudO, ab WS 2017/2018

Studienbeginn:
Wintersemester

Sprachanforderungen:
Englisch

Studienumfang:
6 Semester, Allgemeiner Pflichtbereich: 1 Pflichtmodul (6 CP) und Schwerpunktmodule (54 CP)

Allgemeiner Pflichtbereich

Pflichtmodul:

• KN 1: Grundlagen der allgemeinen Sprachwissenschaft (6 CP)

KN1 besteht aus 3 Lehrveranstaltungen und wird mit einer Klausur abgeschlossen.

Die Note ist NICHT gesamtnotenrelevant.

Schwerpunkt:

Pflichtmodule:

• BS 2: Baltisch I (12 CP)
• BS 3: Baltisch II (6 CP)
• BS 4: Altlitauisch (6 CP)
• BS 6: Spezialprobleme der Baltischen Sprachwissenschaft (6 CP)

BS 2, BS 3, BS 4,. BS 6 besteht aus 2 Lehrveranstaltungen wird mit Hausarbeit abgeschlossen.

Wahlpflichtmodule:

Aus der Wahlpflichtmodulgruppe – BS 1 Kontextualisierung der Baltischen Sprachwissenschaft ist eines der Module zu wählen:

• BS 1.1 Einführung in die indogermanische Sprachwissenschaft (12 CP) oder
• BS 1.2 Einführung in die allgemeine vergleichende Sprachwissenschaft (12 CP)

Das Modul BS 1 besteht aus 4 Veranstaltungen und wird mit einer Klausur abgeschlossen.

Aus der Wahlpflichtgruppe 5 muss eines der Module abgeschlossen werden. (6 CP)
BS 5.1 und BS 5.2 bestehen jeweils aus 2 Veranstaltungen/ Sprachkursen und werden mit einer Klausur abgeschlossen

Im Rahmen des Optionalbereichs BS 8 - BS 11 müssen 6 CP erworben werden.

Der Optionalbereich (Optional Area) umfasst die folgenden Wahlbereiche:

Wahlpflichtmodulgruppe BS8: Indogermanische Ergänzungssprachen
Wahlpflichtmodulgruppe BS9: Außerindogermanische Ergänzungssprachen
Modul BS10: Methodenlehre
Modul BS11: Freies Studium

Die Kurswahl erfolgt frei aus dem Angebot der Goethe-Universität Frankfurt und ist mit der/dem Modulbeauftragten abzusprechen. Die folgenden Modulaufstellungen sind exemplarisch; vergleichbare Module zu relevanten Sprachen oder Methoden können nach Rücksprache mit der Leitung des Schwerpunkts anerkannt werden.

BS 8 – Indogermanische Ergänzungssprachen

BS 8.1 Latein I (12 CP)
BS 8.2 Lateinische Lektüre (6 CP)
BS 8.3.Griechisch I (12 CP)
BS 8.4 Griechische Lektüre (6 CP)
BS 8.5 Russisch I (6 CP)
BS 8.6 Russisch II (6 CP)
BS 8.7 Altgermanische Sprachen I (6 CP)
BS 8.8 Altgermanische Sprachen II (6 CP)
BS 8.9 Sanskrit (6 CP)

Die Module bestehen aus jeweils 2 Lehrveranstaltungen und werden mit einer Klausur abgeschlossen. Das Modul BS 8.7 wird mit 2 Modulteilprüfungen abgeschlossen.

BS 9 – Außerindogermanische Sprachen

Die Wahlpflichtmodulgruppe besteht aus frei kombinierbaren Modulen von je 6 bis 12 CP.

BS 9.1 Sonstige außerindogermanische Ergänzungssprache I
BS 9.2 Sonstige außerindogermanische Ergänzungssprache II

BS 9.1. vermittelt Grundkenntnisse einer Sprache, BS 9.2. vertieft die in 9.1 erworbene Sprachkenntnisse. Es gelten die Vorgaben des anbietenden Studienganges

BS 10 – Methodenlehre

Unter Methodenlehre fallen alle Veranstaltungen, die für die Linguistik relevante methodische Fähigkeiten vermitteln (z.B. Statistikeinführungen, Veranstaltungen aus dem Bereich der Computerlinguistik oder der Didaktik, Kurse zur Erhebung, Bearbeitung und Auswertung linguistischer Daten, Übersetzungswerkstätten, etc.). Das Modul umfasst Veranstaltungen im Umfang von jeweils 6 CP

BS 11 – Freies Studium

In diesem Modul können beliebige Lehrveranstaltungen anderer Fächer im Sinne eines Importmoduls frei aus dem Angebot der Goethe-Universität gewählt werden. Die Regularien richten sich nach den Vorgaben des anbietenden Studienganges.

Gesamtnotenrelevant sind die Module BS 1, BS 2, BS 3, BS 4, BS 5 und BS 6.

Berechnung der Gesamtnote:
Die Note berechnet sich aus den mit den jeweiligen CP- gewichteten Mittel der einzelnen gesamtnotenrelevanten Pflicht- und Wahlpflichtmodulen.

Prüfungstermine - Sommer

Prüfungstermine Baltische Sprachwissenschaft - Sommersemester

 

Diese Seite enthält Termine für die folgenden Fächer:

Baltische Sprachwissenschaft (Emp.Sprachwiss.) - 8 - semestrig - ab WS2015/2016 - HF - Bachelor
Baltische Sprachwissenschaft (Emp.Sprachwiss.) - 6-semestrig - ab WS 2015/2016 - NF - Bachelor
Baltische Sprachwissenschaft (Emp.Sprachwiss.) - ab WS 2017/18 - HF - Bachelor
Baltische Sprachwissenschaft (Emp.Sprachwiss.) - ab WS 2017/18 - NF - Bachelor

 

Empirische Sprachwissenschaft, Schwerpunkt Baltische Sprachwissenschaft , Bachelor Haupt- und Nebenfach

 

Momentan liegen noch keine Termine vor

 

Zurück zum Anfang der Seite

 

Allgemeiner Pflichtbereich - Empirische Sprachwissenschaft

 

Termine für den Allgemeinen Pflichtbereich liegen derzeit noch nicht vor

 

Zurück zum Anfang der Seite

 

 

Empirische Sprachwissenschaft (ab WS 2017/18), Schwerpunkt Baltische Sprachwissenschaft , Bachelor Haupt- und Nebenfach

 

Momentan liegen noch keine Termine vor

 

Zurück zum Anfang der Seite

 

Allgemeiner Pflichtbereich - Empirische Sprachwissenschaft (ab WS 2017/18)

 

Termine für den Allgemeinen Pflichtbereich liegen derzeit noch nicht vor

 

Zurück zum Anfang der Seite

 

Prüfungstermine - Winter

Prüfungstermine Baltische Sprachwissenschaft - Wintersemester

 

Diese Seite enthält Termine für die folgenden Fächer:

Baltische Sprachwissenschaft (Emp.Sprachwiss.) - 8 - semestrig - ab WS2015/2016 - HF - Bachelor
Baltische Sprachwissenschaft (Emp.Sprachwiss.) - 6-semestrig - ab WS 2015/2016 - NF - Bachelor
Baltische Sprachwissenschaft (Emp.Sprachwiss.) - ab WS 2017/18 - HF - Bachelor
Baltische Sprachwissenschaft (Emp.Sprachwiss.) - ab WS 2017/18 - NF - Bachelor

 

Empirische Sprachwissenschaft, Schwerpunkt Baltische Sprachwissenschaft , Bachelor Haupt- und Nebenfach

 

Momentan liegen noch keine Termine vor

 

Zurück zum Anfang der Seite

 

Allgemeiner Pflichtbereich - Empirische Sprachwissenschaft

 

Momentan liegen noch keine Termine vor

 

Zurück zum Anfang der Seite

 

 

Empirische Sprachwissenschaft (ab WS 2017/18), Schwerpunkt Baltische Sprachwissenschaft , Bachelor Haupt- und Nebenfach

 

Momentan liegen noch keine Termine vor

 

Zurück zum Anfang der Seite

 

Allgemeiner Pflichtbereich - Empirische Sprachwissenschaft (ab WS 2017/18)

 

Momentan liegen noch keine Termine vor

 

Zurück zum Anfang der Seite

 

Modulscheine

Modulscheine Download

Sämtliche Modulscheine für dieses Fach können hier gesammelt heruntergeladen werden

PDF: Modulscheine – Baltische Sprachwissenschaft (Empirische Sprachwissenschaft ab WS 2017/18) – HF+NF, Bachelor

 

Enthaltene Scheine:

Allgemeiner Pflichtbereich – Hauptfach

K1 Grundlagen der Allgemeinen Sprachwissenschaft
K2 Phonetik und Phonologie I
K3 Phonetik und Phonologie II
K4 Morphologie
K5 Syntax
K6 Semantik und Pragmatik
K7 Soft Skills
K8.1 Textphilologie
K8.2 Linguistische Feldforschung
K8.3 Computerlinguistik
K9 Praktikum
K10.1 Sprachtypologie
K10.2 Soziolinguistik

Allgemeiner Pflichtbereich – Nebenfach

KN1 Grundlagen der Allgemeinen Sprachwissenschaft

Schwerpunkt Hauptfach

BS7 Wissenschaftliche Praxis

Schwerpunkt Hauptfach & Nebenfach

BS1.1 Einführung in die Indogermanische Sprachwissenschaft I
BS1.2 Einführung in die Allgemeine Vergleichende Sprachwissenschaft
BS2 Baltisch I
BS3 Baltisch II
BS4 Altlitauisch
BS5.1 Sonstige Baltische Sprachen I
BS5.2 Sonstige Baltische Sprachen II
BS6 Spezialprobleme der Baltischen Sprachwissenschaft
BS8.1 Indogermanische Ergänzungssprachen – Latein I
BS8.2 Indogermanische Ergänzungssprachen – Lateinische Lektüre
BS8.3 Indogermanische Ergänzungssprachen – Griechisch I
BS8.4 Indogermanische Ergänzungssprachen – Griechische Lektüre
BS8.5 Indogermanische Ergänzungssprachen – Russisch I
BS8.6 Indogermanische Ergänzungssprachen – Russisch II
BS8.7 Indogermanische Ergänzungssprachen – Altgermanische Sprachen I
BS8.8 Indogermanische Ergänzungssprachen – Altgermanische Sprachen II
BS8.9 Indogermanische Ergänzungssprachen – Sanskrit
BS9.1 Sonstige außerindogermanische Ergänzungssprachen I (HF + Internes Nebenfach)
BS9.2 Sonstige außerindogermanische Ergänzungssprachen II (HF + Internes Nebenfach)
BS10 Methodenlehre
BS11 Freies Studium

Hilfe & Fragen

Hilfe & Fragen

Bei Unklarheiten oder sonstigen Fragen zu diesem Studiengang wenden Sie sich bitte über unser Kontaktformular an die Philosophische Promotionskommission. Wir werden versuchen Ihnen so schnell wie möglich zu antworten.

Pre-made Skins

Here you can see the pre-made skins for Vertikal. Vertikal is a true high quality and clean multi-purpose theme which will fit for any business and websites.

Please take a look at these demos. We believe Vertikal will suit for you and you will love it as much as we do...

Pre-made skins