Philosophische Promotionskommission an der Goethe Universität Frankfurt/Main

+49 [0]69 798-23649

Menu

Katholische Theologie HF, Bachelor

Bachelorstudiengang Katholische Theologie Hauptfach (ab SoSe 2016)

Informationen zur Anmeldung

Informationen rund um die Anmeldung

Die einmalige Anmeldung zur Bachelor-Prüfung im ersten Semester an der Goethe Universität für das Fach Katholische Theologie HF, Bachelor (ab SoSe 2016) muss erfolgen bis spätestens:

18. Januar 2019

Die Anmeldung zu den Prüfungsleistungen erfolgt in der Regel online über QIS, ansonsten über eine Mail an das Prüfungsamt. Eine Anmeldung kann nur erfolgen, wenn das Studierendenkonto beim Prüfungsamt eröffnet wurde.

Ein Rücktritt von der Anmeldung zur einzelnen Prüfungsleistung kann bis zu dem angegebenen Rücktrittstermin schriftlich (auch per E-Mail) bei der Philosophischen Promotionskommission angezeigt werden oder muss bei Anmeldung über QIS auch dort selber vorgenommen werden.

Bei Nichterscheinen am Klausurtag bzw. Nichtabgabe der Hausarbeit am vereinbarten Termin gilt die Prüfung als nicht bestanden. Die für das Versäumnis geltend gemachten Gründe müssen unverzüglich innerhalb von 3 Werktagen schriftlich bei der Philosophischen Promotionskommission glaubhaft gemacht werden. Bei Krankheit ist ein ärztliches Attest vorzulegen. Auf dem Attest ist zu vermerken: Matrikelnummer, Studiengang sowie Bezeichnung der nicht angetretenen Prüfung(en).

PDF Download: Bescheinigung der Prüfungsunfähigkeit (Ärztliches Attest) zur Vorlage bei der Philosophischen Promotionskommission

Prüfungsanmeldung über QIS/LSF

QIS/LSF Informationen

Über QIS können Sie sich innerhalb der Anmeldefristen zu den Prüfungen an- bzw. abmelden. QIS/LSF ist über folgenden Link zu erreichen: http://go.uni-frankfurt.de

Wichtig ! Zum Nachweis der erfolgreichen An- bzw. Abmeldung von Prüfungen, laden Sie sich bitte die Bescheinigung "Angemeldete Prüfungen" sowie die zugehörige Signatur als Datei herunter. Im Zweifel dienen diese Dateien dem Nachweis der ordnungsgemäßen (fristgerechten) An- bzw. Abmeldung!

INFORMATIONEN IN QIS (KONTROLLISTEN)
Die Kontrolllisten werden regelmäßig aktualisiert, über den neusten und minutengenauen Stand können Sie sich jederzeit über QIS informieren!

LOGIN / PASSWORT
Im QIS/LSF System können Sie nicht nur Prüfungen anmelden sondern auch Ihre Noten abfragen, die Anschrift ändern und eine e-Mail-Weiterleitung einrichten. Um QIS/LSF nutzen zu können benötigen Sie Ihren HRZ-Account (Login/Benutzername und Passwort) und Ihre iTans. Sollten Sie die Briefe mit Ihrem Account, dem persönlichen Passwort sowie die iTans nicht bekommen haben, melden Sie sich bitte in der Nutzerverwaltung des Hochschulrechenzentrums.

PASSWORT VERGESSEN / iTan-LISTE
Haben Sie das Passwort vergessen oder benötigen eine neue iTan-Liste? Dies können Sie über die Nutzerverwaltung des Hochschulrechenzentrums neu beantragen. Bitte beachten Sie, dass diese Dokumente dort ausschließlich persönlich (nach Vorlage eines gültigen Lichtbildausweises) abgeholt werden können.

PROBLEME MIT QIS/LSF
Sollten bei der Nutzung mit QIS/LSF Probleme auftreten, wenden Sie sich bitte mit einem Screenshot der Fehlermeldung per e-Mail an das Prüfungsamt. (Erklärung Screenshot: Drücken Sie die Taste "Druck/S-Abf". Öffnen Sie ein n eues Word-Dokument und gehen dann auf "Einfügen")

Kurzfassung Studienordnung

Studienordnung - Katholische Theologie (HF), Bachelor (ab SoSe 2016)

 

Bachelor Hauptfach StudO ab SoSe 2016

 

Im Folgenden die Kurzfassung der Anforderungen für dieses Fach:

 

Studienbeginn:
Winter- und Sommersemester

Sprachanforderungen:
Englisch und Latein, nachgewiesen durch Latinum oder Lateinkenntnissen, die einem dreijährigen Schulunterricht entsprechen.
Latein muss bei Abschluss des Moduls 4 vorliegen.

Studienumfang:
6 Semester; 10 Pflichtmodule, 2 Wahlpflichtmodule; 120 CP im Hauptfach, dazu kommen 60 CP aus einem Nebenfach.

Pflichtmodule:

Modul 1 Theologie als Glaubenswissenschaft (11 CP)
Modul 2 Sprachliche Grundlagen I (7 CP)
Modul 4 Geschichtliche Grundlagen des christlichen Glaubens (12 CP)
Modul 5 Christliche Ethik und Glaubenspraxis (11 CP)
Modul 6 Theologie der Religionen (8 CP)
Modul 7 Praktische Theologie (14 CP)
Modul 8 Der christliche Gottesglaube (11 CP)
Modul 10 Institutionen und Vollzüge des Glaubens (9 CP)
Modul 11 Bachelorarbeit (12 CP)
Modul 12 Praktikum (8 CP)

Die Pflichtmodule 1, 4 - 7 bestehen aus 3 – 5 Lehrveranstaltungen und werden mit 2 Modulteilprüfungen abgeschlossen, wobei nur die bessere Leistung als Prüfungsleistung gewertet wird. Das Modul 2 besteht aus Sprachkursen (8 SWS) und wird mit einer Klausur und einer mündlichen Prüfung abgeschlossen. Modul 8 und 10 bestehen aus 3 - 4 Veranstaltungen und werden mit einem Portfolio abgeschlossen. Das Modul 12 wird mit einem Praktikumsbericht abgeschlossen, der mit „bestanden“ bzw. „nicht bestanden“ bewertet wird. Das Modul 11 beinhaltet die Erstellung der Bachelorarbeit.

Wahlpflichtmodule:

Modul 3 a Vertiefte philosophische Propädeutik (7 CP) oder
Modul 3 b Sprachliche Grundlagen II (7 CP)
und
Modul 9a Kontexte des Glaubens: Gesellschaften, Kulturen, Religionen (systematisch) (10 CP) oder
Modul 9b Kontexte des Glaubens: Gesellschaften, Kulturen, Religionen (historisch-religionswissenschaftlich) (10 CP)

Das Modul 3a besteht aus 3 Lehrveranstaltungen und wird mit einer einzelnen veranstaltungsbezogenen Prüfung abgeschlossen. Das Modul 3b besteht aus Sprachkursen (8 SWS) und wird mit einer Klausur und einer mündlichen Prüfung abgeschlossen. Die Wahlpflichtmodule 9a und 9b bestehen aus 3 Lehrveranstaltungen und werden mit 2 Modulteilprüfungen abgeschlossen, wobei nur die bessere Leistung als Prüfungsleistung gewertet wird.

Berechnung der Gesamtnote:
Die Gesamtnote ist das arithmetische Mittel aus den Noten für die Modulprüfungen zu den Pflicht- und Wahlpflichtmodulen sowie der Bachelorarbeit. Soweit innerhalb eines Moduls zwei Leistungen zu erbringen sind, sind beide Leistungen unter Prüfungsbedingungen zu erbringen. Die besser bewertete Leistung gilt als Prüfungsleistung, die andere als Studienleistung.

Dauer der Abschlussarbeit:
Die Zulassung zur Bachelorarbeit kann beantragen, wer die Module 1 – 6 abgeschlossen hat. Der Bearbeitungszeitraum beträgt 9 Wochen. Für die ausreichend bestandene Abschlussarbeit werden 12 CP vergeben.

Prüfungstermine - Sommer

Prüfungstermine Katholische Theologie - Sommersemester

 

Diese Seite enthält Termine für die folgenden Fächer:

Katholische Theologie - ab WS 2009/2010 - HF - Bachelor*
Katholische Theologie - ab WS 2009/2010 - NF - Bachelor*
Katholische Theologie - ab WS 2015/2016 - HF - Bachelor*
Katholische Theologie - ab WS 2015/2016 - NF - Bachelor*

*Anmeldung über QIS/LSF

 

 

Katholische Theologie - ab WS 2009/10 & ab WS 2015/16 - Bachelor, Haupt- und Nebenfach



Hauptfach Pflichtmodul 1: Theologie als Glaubenswissenschaft
Nebenfach Pflichtmodul 3: Grundlagen christlichen Glaubens und Handelns
Veranstaltung: Kriterien christlichen Glaubens und Handelns (Dogmatik/ Moraltheologie) (PL 3203)

Prüfungsform: Modulteilprüfung Klausur (60min.)
Prüfer: Prof. Dr. Knut Wenzel
Anmeldung: 15.06. – 12.07.2018 über QIS
Prüfungstermin: 19.07.2018
Rücktritt bis 12.07.2018 über QIS
Wiederholungstermin: 11.10.2018

Hauptfach Pflichtmodul 1: Theologie als Glaubenswissenschaft
Nebenfach Pflichtmodul 1: Philosophisch-theologische Propädeutik
Veranstaltung: PS Einführung in die Religionsphilosophie (PL 3202)

Prüfungsform: 2 Tests und 1 Kurzreferat
Prüfer: Prof. Dr. Thomas Schmidt
Anmeldung: 15.06. – 13.07.2018 über QIS
Prüfungstermin: wird vom Prüfer festgelegt
Rücktritt bis 13.07.2018
Wiederholungstermin: N.N.

Hauptfach Pflichtmodul 1: Theologie als Glaubenswissenschaft
Nebenfach Pflichtmodul 1: Philosophisch-theologische Propädeutik
Veranstaltung: Einführung in die Religionsphilosophie (PL 3202)

Prüfungsform: 2 Tests und 1 Kurzreferat
Prüfer: Dr. Bernhard Dörr
Anmeldung: 15.06. – 13.07.2018 über QIS
Prüfungstermin: wird vom Prüfer festgelegt
Rücktritt bis 13.07.2018
Wiederholungstermin: N.N.

Hauptfach Pflichtmodul 4: Geschichtliche Grundlagen des christlichen Glaubens
Nebenfach Pflichtmodul 2: Biblisch-Historische Propädeutik
Veranstaltung: PS Biblische Methodenlehre (PL 3212)

Prüfungsform: Modulteilprüfung, Hausarbeit
Prüfer: Prof. Dr. Thomas Schmeller/ Philipp Betz
Anmeldung: 15.06. – 23.09.2018 über QIS
Prüfungstermin: Abgabe 28.09.2018
Rücktritt bis 23.09.2018 über QIS
Wiederholungstermin: 15.02.2019

Hauptfach Pflichtmodul 4: Geschichtliche Grundlagen des christlichen Glaubens
Nebenfach Pflichtmodul 2: Biblisch-Historische Propädeutik
Veranstaltung: PS Frauenbewegung konfessionell (PL 3213)

Prüfungsform: Modulteilprüfung, Hausarbeit
Prüfer: Prof. Dr. Günther Wassilowsky/ Melanie Wurst
Anmeldung: 15.06. – 23.09.2018 über QIS
Prüfungstermin: Abgabe 28.09.2018
Rücktritt bis 23.09.2018 über QIS
Wiederholungstermin: 15.02.2018

Hauptfach Pflichtmodul 5: Christliche Ethik und Glaubenspraxis
Nebenfach Pflichtmodul 3: Grundlagen christlichen Glaubens und Handelns
Veranstaltung: Religiosität wahrnehmen, fördern und begleiten (PL 3217)

Prüfungsform: Modulteilprüfung Hausarbeit
Voraussetzung: HF: Abschluss Module 1 oder 4 und 2-3 und Lateinkenntnisse,
Prüfer: Prof. Dr. Bernd Trocholepczy/ Maximilian Röll
Anmeldung Hausarbeit: 15.06. – 23.09.2018 über QIS
Prüfungstermin: Abgabe 29.09.2018
Rücktritt bis 23.09.2018 über QIS
Wiederholungstermin: 15.02.2019

Hauptfach Pflichtmodul 6: Theologie der Religionen
Nebenfach Pflichtmodul 1: Philosophisch-theologische Propädeutik
Veranstaltung: PS Einführung in die Religionswissenschaft (PL 3223)

Prüfungsform: Klausur oder Hausarbeit
Voraussetzung: HF: Modul 1 oder 4 und 2-3
Prüfer: Prof. Dr. Wolfgang Gantke/ Sven Lichtenecker
Anmeldung: 15.06. – 03.07.2018 (Klausur), 15.06. – 23.09.2018 (Hausarbeit) (über QIS)
Prüfungstermin: Klausur: 09.07.2018 (Klausur), 28.09.2018 (Hausarbeit)
Rücktritt bis 03.07.2018 (Klausur), bis 23.09.2018 (Hausarbeit) (über QIS)
Wiederholungstermin: Klausur: N.N., Hausarbeit 02.01.2019

Hauptfach Pflichtmodul 6: Theologie der Religionen
Nebenfach Pflichtmodul 1: Philosophisch-theologische Propädeutik
Einführung in die Religionswissenschaft
Veranstaltung: PS Shiva, the Erotic Asetic (PL 3223)

Voraussetzung: HF: Modul 1 oder 4 und 2-3
Prüfungsform: veranstaltungsbezogene Modulprüfung: Klausur oder Hausarbeit
Prüfer: Vladislav Serikov/ Prof. Dr. Wolfgang Gantke
Anmeldung: Klausur: 15.06. – 08.07.2018, Hausarbeit: 15.06.2018 bis 23.09.2018 über QIS
Prüfungstermin: Klausur 12.07.2018
Prüfungstermin: Abgabe Hausarbeit 28.09.2018
Rücktritt bis 08.07.2018 (Klausur), bis 23.09.2018 (Hausarbeit) über QIS
Wiederholungstermin: 02.01.2019 (Hausarbeit), N.N. (Klausur)

Hauptfach Pflichtmodul 7: Praktische Theologie
Nebenfach Pflichtmodul 6: Praktische Theologie
Christliche Kommunikations- und Handlungskompetenz (PL 3227)
Veranstaltung: Urbanität und Glaubenskommunikation - aktuelle Herausforderungen

Prüfungsform: Modulteilprüfung, Hausarbeit, Ausarbeitung, Forschungstagebuch, 4 Kurzessays
Voraussetzung: HF Abschluss der Module 1 – 4, MT in Modul 5 „Religiosität wahrnehmen, fördern und begleiten
Voraussetzung: NF Abschluss der Module 1 – 4
Prüfer: Prof. Dr. Thomas Schreijäck
Anmeldung: 15.06. – 23.09.2018 über QIS
Prüfungstermin: Abgabe 28.09.2018
Rücktritt bis 23.09.2018 über QIS
Wiederholungstermin: 15.02.2019

Hauptfach Pflichtmodul 7: Praktische Theologie
Religiöse Bildung und Erziehung (PL 3225)
Veranstaltung: Gebot, Weisung, Regel: Der Dekalog im Religionsunterricht

Prüfungsform: Modulteilprüfung, Hausarbeit
Voraussetzung: HF Abschluss der Module 1 – 4, MT in Modul 5 „Religiosität wahrnehmen, fördern und begleiten
Voraussetzung: NF Abschluss der Module 1 – 4
Prüfer: Prof. Dr. August Heuser
Anmeldung: 15.06. – 23.09.2018 über QIS
Prüfungstermin: Abgabe 28.09.2018
Rücktritt bis 23.09.2018 über QIS
Wiederholungstermin: 15.02.2018

Hauptfach Pflichtmodul 7: Praktische Theologie
Religiöse Bildung und Erziehung (PL 3225)
Veranstaltung: Wozu Religionsunterricht?

Prüfungsform: Modulteilprüfung, Hausarbeit
Voraussetzung: HF Abschluss der Module 1 – 4, MT in Modul 5 „Religiosität wahrnehmen, fördern und begleiten
Voraussetzung: NF Abschluss der Module 1 – 4
Prüfer: Prof. Dr. Bernd Trocholepczy
Anmeldung: 15.06. – 23.09.2018 über QIS
Prüfungstermin: Abgabe 28.09.2018
Rücktritt bis 23.09.2018 über QIS
Wiederholungstermin: 15.02.2018

Hauptfach Pflichtmodul 7: Praktische Theologie
Nebenfach Pflichtmodul 6: Praktische Theologie
Religionspädagogik/ Mediendidaktik (PL 3226)

Veranstaltung: Neue Medien im RU
Prüfungsform: Modulteilprüfung,
Voraussetzung: HF Abschluss der Module 1 – 4, MT in Modul 5 „Religiosität wahrnehmen, fördern und begleiten
Voraussetzung: NF Abschluss der Module 1 – 4
Prüfer: Prof. Dr. Bernd Trocholepczy
Anmeldung: 15.06. – 23.09.2018 über QIS
Prüfungstermin: Abgabe 28.09.2018
Rücktritt bis 23.09.2018 über QIS
Wiederholungstermin: 15.02.2019

Hauptfach Pflichtmodul 8: Der christliche Gottesglaube
Nebenfach Pflichtmodul 5: Jesus Christus
Veranstaltung: Das Buch der Psalmen (Altes Testament)( PL 3253, SL 3251 )

Prüfungsform: Portfolio
Voraussetzung: Abschluss der Module 1- 6 (HF) , bzw. Module 1 – 3 (NF)
Prüfer: Dr. Ulrich Zalewski
Anmeldung: 15.06. – 23.09.2018 über QIS
Prüfungstermin: Abgabe 28.09.2018
Rücktritt bis 23.09.2018 über QIS
Wiederholungstermin: 15.02.2019

Hauptfach Pflichtmodul 8: Der christliche Gottesglaube
Nebenfach Pflichtmodul 5: Jesus Christus
Veranstaltung: Johanneische Christologie (Neues Testament)( PL 3253, SL 3252 )

Prüfungsform: Portfolio
Voraussetzung: Abschluss der Module 1- 6 (HF) , bzw. Module 1 – 3 (NF)
Prüfer: Prof. Dr. Thomas Schmeller
Anmeldung: 15.06. – 23.09.2018 über QIS
Prüfungstermin: Abgabe 28.09.2018
Rücktritt bis 23.09.2017 über QIS
Wiederholungstermin: 15.02.2019

Hauptfach Wahlpflichtmodul 9a: Kontexte des Glaubens: Gesellschaften, Kulturen, Religionen
Religion in der Moderne
Veranstaltung: S Karl Marx: Kritik der Religion und Gesellschaft (PL 3235)

(Religion und Moderne Gesellschaft – Religionsphilosophie)
Prüfungsform: Modulteilprüfung, Referat mit schriftlicher Ausarbeitung
Prüfer: Prof. Dr. Thomas Schmidt
Anmeldung: 15.06. – 23.09.2018 (über QIS)
Prüfungstermin: 28.09.2018
Rücktritt bis: 23.09.2018 (über QIS)
Wiederholungstermin: 15.02.2019

Hauptfach Wahlpflichtmodul 9a: Kontexte des Glaubens: Gesellschaften, Kulturen, Religionen
Religion in der Moderne
Veranstaltung: S Kants Schrift "Die Religion innerhalb der Grenzen der bloßen Vernunft" (PL 3235)

(Religion und Moderne Gesellschaft – Religionsphilosophie)
Prüfungsform: Modulteilprüfung, Hausarbeit
Prüfer: Dr. Eva Bucher
Anmeldung: 15.06. – 23.09.2018 (über QIS)
Prüfungstermin: 28.09.2018
Rücktritt bis: 23.09.2018 (über QIS)
Wiederholungstermin: 15.02.2019

Hauptfach Wahlpflichtmodul 9a: Kontexte des Glaubens: Gesellschaften, Kulturen, Religionen
Religion in der Moderne
Veranstaltung: S Religion on Screen – Kurzfilme im Religionsunterricht (PL 3235)

(Religion und Moderne Gesellschaft – Religionsphilosophie)
Prüfungsform: Modulteilprüfung, Hausarbeit
Prüfer: Prof. Dr. Joachim Valentin
Anmeldung: 15.06. – 23.09.2018 (über QIS)
Prüfungstermin: 28.09.2018
Rücktritt bis: 23.09.2016 (über QIS)
Wiederholungstermin: 15.02.2019

Hauptfach Wahlpflichtmodul 9a: Kontexte des Glaubens: Gesellschaften, Kulturen, Religionen
Religion in der Moderne /systematisch) (Ansätze theologischer Ethik-PL 3236)

Nebenfach Pflichtmodul 6 Praktische Theologie (PL 3236)
Veranstaltung: S Neuere Ansätze der Sozialethik: Refraiming Catholic Theological Ethics?

Prüfungsform: Modulteilprüfung, Hausarbeit
Prüfer: Prof. Dr. Christof Mandry
Anmeldung: 15.06. – 23.09.2018 (über QIS)
Prüfungstermin: 28.09.2018
Rücktritt bis: 23.09.2016 (über QIS)
Wiederholungstermin: 15.02.2019

Hauptfach Wahlpflichtmodul 9b: Kontexte des Glaubens: Gesellschaften, Kulturen, Religionen (historisch-religionswissenschaftlich). (PL 3238)
Veranstaltung: S Wegbereiter und Klassiker der Religionswissenschaft (Religion in der Moderne –Religionswissenschaft))

Prüfungsform: Modulteilprüfung, Hausarbeit
Voraussetzung: Abschluss Module 1 - 6
Prüfer: Prof. Dr. Wolfgang Gantke
Anmeldung: 15.06.- 23.09.2018 über QIS
Prüfungstermin: Abgabe Hausarbeit 28.09.2018
Rücktritt bis 08.07.2018 über QIS
Wiederholungstermin: 02.01.2019

Hauptfach Wahlpflichtmodul 9b: Kontexte des Glaubens: Gesellschaften, Kulturen, Religionen (historisch-religionswissenschaftlich). (PL 3238)
Veranstaltung: S Keiji Nishitani: Was ist Religion? (Religion in der Moderne –Religionswissenschaft)

Prüfungsform: Modulteilprüfung, Hausarbeit
Voraussetzung: Abschluss Module 1 - 6
Prüfer: Prof. Dr. Wolfgang Gantke
Anmeldung: 15.06.- 23.09.2018 über QIS
Prüfungstermin: Abgabe Hausarbeit 28.09.2018
Rücktritt bis 08.07.2018 über QIS
Wiederholungstermin: 02.01.2019

Hauptfach Wahlpflichtmodul 9b: Kontexte des Glaubens: Gesellschaften, Kulturen, Religionen (historisch-religionswissenschaftlich). (PL 3238)
Veranstaltung: S Die „unsichtbare Religion“ in populären Medien (Religion in der Moderne –Religionswissenschaft)

Prüfungsform: Modulteilprüfung, Hausarbeit
Voraussetzung: Abschluss Module 1 - 6
Prüfungsform: veranstaltungsbezogene Modulprüfung: Hausarbeit
Prüfer: Thorsten Ostwaldt
Anmeldung: 15.06. – 23.09.2018 über QIS
Prüfungstermin: Abgabe Hausarbeit 28.09.2018
Rücktritt bis 23.09.2018 über QIS
Wiederholungstermin: 02.01.2019

Hauptfach Wahlpflichtmodul 9b: Kontexte des Glaubens: Gesellschaften, Kulturen, Religionen (historisch-religionswissenschaftlich). (PL 3237)
Veranstaltung: S Das Gott das große Sterben wende (Katholizismus und Moderne – Kirchengeschichte)

Prüfungsform: Modulteilprüfung, Hausarbeit
Voraussetzung: Abschluss Module 1 - 6
Prüfungsform: veranstaltungsbezogene Modulprüfung: Hausarbeit
Prüfer: Prof. Dr. Matthias Kloft
Anmeldung: 15.06. – 23.09.2018 über QIS
Prüfungstermin: Abgabe Hausarbeit 28.09.2018
Rücktritt bis 23.09.2018 über QIS
Wiederholungstermin: 15.02.2019

Hauptfach Pflichtmodul 10: Institutionen und Vollzüge des Glaubens
Nebenfach Pflichtmodul 4: Kirche
V Kirche und Gemeinde im Neuen Testament (SL 3241, PL 3243)

Prüfungsform: Modulprüfung, Portfolio
Voraussetzung: Abschluss der Module 1 – 7 (HF), Module 1- 2 (NF)
Prüfer: Prof. Dr. Thomas Schmeller
Anmeldung: 15.06. – 23.09.2018 über QIS
Prüfungstermin: Abgabe 28.09.2018
Rücktritt bis 23.09.2018 über QIS
Wiederholungstermin: 15.02.2019

Hauptfach Pflichtmodul 10: Institutionen und Vollzüge des Glaubens
Nebenfach Pflichtmodul 4: Kirche
S Kirche und Sakrament (SL 3240, PL 3243)

Prüfungsform: Modulprüfung, Portfolio
Voraussetzung: Abschluss der Module 1 – 7 (HF), Module 1- 2 (NF)
Prüfer: Prof. Dr. Knut Wenzel
Anmeldung: 15.06. – 23.09.2018 über QIS
Prüfungstermin: Abgabe 28.09.2018
Rücktritt bis 23.09.2018 über QIS
Wiederholungstermin: 15.02.2019

 

Zurück zum Anfang der Seite

 

 

Prüfungstermine - Winter

Prüfungstermine Katholische Theologie - Wintersemester

 

Diese Seite enthält Termine für die folgenden Fächer:

Katholische Theologie - ab WS 2009/2010 - HF - Bachelor*
Katholische Theologie - ab WS 2009/2010 - NF - Bachelor*
Katholische Theologie - ab WS 2015/2016 - HF - Bachelor*
Katholische Theologie - ab WS 2015/2016 - NF - Bachelor*

*Anmeldung über QIS/LSF

 

 

Katholische Theologie - ab WS 2009/10 & ab WS 2015/16 - Bachelor, Haupt- und Nebenfach



Hauptfach PM 1: Theologie als Glaubenswissenschaft
Nebenfach PM 1: Philosophisch-theologische Propädeutik

Veranstaltung: PS Philosophische Propädeutik/ Einführung in die Religionsphilosophie (PL 3202)
Prüfungsform: Modulteilprüfung, 3 Kurztests +A1:L46 Forschungstagebuch
Prüfer: Dr. Bernhard Dörr
Anmeldung: 15.12.2017 – 15.03.2018 über QIS/LSF
Prüfungstermin: 30.03.2018
Rücktritt bis 15.03.2018 über QIS/LSF
Wiederholungstermin: 13.07.2018

Hauptfach PM 1: Theologie als Glaubenswissenschaft
Nebenfach PM 1: Philosophisch-theologische Propädeutik

Veranstaltung: PS Philosophische Propädeutik/ Einführung in die Religionsphilosophie (PL 3202)
Prüfungsform: Modulteilprüfung, 2 Kurztests +Beantwortung der Leitfragen
Prüfer: Prof. Dr. Thomas Schmidt
Anmeldung: 15.12.2017 – 15.03.2018 über QIS/LSF
Prüfungstermin: 30.03.2018
Rücktritt bis 15.03.2018 über QIS/LSF
Wiederholungstermin: 13.07.2018

Hauptfach PM 1: Theologie als Glaubenswissenschaft
Nebenfach PM 3: Grundlagen christlichen Glaubens und Handelns

Veranstaltung: Kriterien christlichen Glaubens und Handelns (Dogmatik/ Moraltheologie) (PL 3203)
Prüfungsform: Modulteilprüfung, Klausur
Studierende, die vor dem WS 11/12 mit dem Studium begonnen haben und nicht auf die „neue Ordnung“ gewechselt haben, können die Prüfungsleistung nicht absolvieren.
Prüfer: Prof. Dr. Christof Mandry/ Franziska Schmitt
Anmeldung: 15.12.2017 – 15.01.2018 über QIS/LSF
Prüfungstermin: 24.01.2018
Rücktritt bis: 15.01.2018 über QIS/LSF
Wiederholungstermin: 28.03.2018

Hauptfach WPM 3 a Vertiefte philosophische Propädeutik (PL 3210)
Hauptfach WPM 9a: Kontexte des Glaubens: Gesellschaften, Kulturen, Religionen – Religion und moderne Gesellschaft (PL 3235)
Veranstaltung: S Negativität und Fülle. Paradigmen eines negativen Absoluten

Prüfungsform: Modulteilprüfung, Hausarbeit
Voraussetzung: Abschluss Module 1 – 6 (HF), Module 1- 4 (NF)
Prüfer: Prof. Dr. Knut Wenzel/ Sarah Rosenhauer
Anmeldung : 15.12.2017 – 15.03.2018 über QIS/LSF
Prüfungstermin: Abgabe der Hausarbeit 30.03.2018
Rücktritt bis 15.03.2018 über QIS/LSF
Wiederholungstermin: 31.08.2018

Hauptfach PM 4: Geschichtliche Grundlagen des christlichen Glaubens
Nebenfach PM 2: Biblisch-Historische Propädeutik
Veranstaltung: PS Passio Perpetuae et Felicitas (PL 3213)

Prüfungsform: Modulteilprüfung, Referat mit Ausarbeitung
Prüfer: Prof. Dr. Günther Wassilowsky
Anmeldung : 15.12.2017 – 15.03.2018 über QIS/LSF
Abgabe Ausarbeitung: bis 30.03.2018
Rücktritt bis 15.03.2018 über QIS/LSF
Wiederholungstermin: 31.08.2018

Hauptfach PM 4: Geschichtliche Grundlagen des christlichen Glaubens
Nebenfach PM 2: Biblisch-Historische Propädeutik
Veranstaltung: PS Biblische Methodenlehre (PL 3212)

Prüfungsform: Modulteilprüfung, Hausarbeit
Prüfer: Prof. Dr. Thomas Schmeller
Anmeldung: 15.12.2017 – 15.03.2018 über QIS/LSF
Prüfungstermin: 30.03.2018
Rücktritt bis 15.03.2018 über QIS/LSF
Wiederholungstermin: 31.08.2018

Hauptfach PM 5: Christliche Ethik und Glaubenspraxis (PL 3219)
Veranstaltung: S Religiöse Gewalt, internationaler Terrorismus und hybride Kriege. Herausforderungen einer christlichen Friedensethik im 21. Jahrhundert

Prüfungsform: Modulteilprüfung, Referat mit Ausarbeitung
Voraussetzung: HF: Abschluss Module 1 oder 4 und 2-3 und Lateinkenntnisse,
Prüfer: Prof. Dr. Christof Mandry
Anmeldung: 15.12.2017 – 15.03.2018 über QIS/LSF
Prüfungstermin: 30.03.2018
Rücktritt bis 15.03.2018 über QIS/LSF
Wiederholungstermin: 31.08.2018

Hauptfach PM 5: Christliche Ethik und Glaubenspraxis
Nebenfach PM 3: Grundlagen christlichen Glaubens und Handelns
Veranstaltung: Religiosität wahrnehmen, fördern und begleiten (PL 3217)

Prüfungsform: Modulteilprüfung, Hausarbeit
Voraussetzung: HF: Abschluss Module 1 oder 4 und 2-3 und Lateinkenntnisse,
Prüfer: Prof. Dr. Bernd Trocholepczy/ Maximilian Röll
Anmeldung: 15.12.2017 – 15.03.2018 über QIS/LSF
Prüfungstermin: 30.03.2018
Rücktritt bis 15.03.2018 über QIS/LSF
Wiederholungstermin: 31.08.2018

Hauptfach PM 6: Theologie der Religionen
Nebenfach PM 1: Philosophisch-theologische Propädeutik
Veranstaltung: PS Einführung in die Religionswissenschaft (PL 3223)

Prüfungsform: Modulteilprüfung, Klausur
Voraussetzung: HF: Modul 1 oder 4 und 2-3
Prüfer: Prof. Dr. Wolfgang Gantke
Anmeldung : 15.12.2017 – 05.02.2018 über QIS/LSF
Prüfungstermin: 12.02.2018
Rücktritt bis 05.02.2018 über QIS/LSF
Wiederholungstermin: N.N.

Hauptfach PM 6: Theologie der Religionen
Nebenfach PM 1: Philosophisch-theologische Propädeutik
Veranstaltung: PS Grundkurs Religionswissenschaft für Religionswissenschaftler (PL 3223)

Prüfungsform: Modulteilprüfung, Klausur
Voraussetzung: HF: Modul 1 oder 4 und 2-3
Prüfer: Vladislav Serikov, Prof. Dr. Wolfgang Gantke
Anmeldung 15.12.2017 – 15.01.2018 über QIS/LSF
Prüfungstermin: 05.02.2018
Rücktritt bis 15.01.2018 über QIS/LSF
Wiederholungstermin: N.N.

Hauptfach PM 6: Theologie der Religionen
Veranstaltung: S Neue religiöse Identitäten – Untergang oder Belebung der Tradition? (PL 3222)

Prüfungsform: Modulteilprüfung, Hausarbeit
Voraussetzung: HF: Modul 1 oder 4 und 2-3
Prüfer: Prof. Dr. Thomas Schreijäck
Anmeldung: 15.12.2017 – 15.03.2018 über QIS/LSF
Prüfungstermin/Abgabetermin: 30.03.2018
Rücktritt bis 15.03.2018 über QIS/LSF
Wiederholungstermin: Nachabgabetermin: 31.08.2018

Hauptfach PM 7: Praktische Theologie
Nebenfach PM 6: Praktische Theologie
Veranstaltung: Das Gewissen der Menschen einbeziehen. Perspektiven der Theologie von Papst Franziskus für Kirche und Gesellschaft (Praktische Theologie) (PL 3227)

Prüfungsform: Modulteilprüfung Referat mit Ausarbeitung / Hausarbeit
Voraussetzung: HF: Modul 1 - 4 und MTP in 5 Religiosität wahrnehmen, NF: Modul 1 - 4
Prüfer: Dr. Wolfgang Pax
Anmeldung: 15.12.2017 – 15.03.2018 über QIS/LSF
Prüfungstermin: 30.03.2018
Rücktritt bis 15.03.2018 über QIS/LSF
Wiederholungstermin: 31.08.2018

Hauptfach PM 7: Praktische Theologie
Nebenfach PM 6: Praktische Theologie
Veranstaltung: Neue Medien im RU: Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung in ihrer religionspädagogischen Relevanz (PL 3226)

Prüfungsform: Modulteilprüfung Portfolio oder Werkstück oder Ausarbeitung
Studierende, die vor dem WS 11/12 mit dem Studium begonnen haben und nicht auf die „neue Ordnung“ gewechselt haben, müssen die Prüfungsleistung mit der Ausarbeitung absolvieren.
Voraussetzung: HF: Modul 1 - 4 und MTP in 5 Religiosität wahrnehmen, NF: Modul 1-4
Prüfer: Prof. Dr. Bernd Trocholepczy/ Maximilian Röll
Anmeldung: 15.12.2017 – 15.03.2018 über QIS/LSF
Prüfungstermin: 30.03.2018
Rücktritt bis 15.03.2018 über QIS/LSF
Wiederholungstermin: 31.03.2018

Hauptfach PM 7: Praktische Theologie
Nebenfach PM 6: Praktische Theologie
Veranstaltung: Neue Medien im RU- Mediendidaktische Überlegungen zur religionspädagogischen Praxis (Religionspädagogik/ Mediendidaktik)) (PL 3226)

Prüfungsform: Modulteilprüfung Portfolio oder Werkstück oder Ausarbeitung
Studierende, die vor dem WS 11/12 mit dem Studium begonnen haben und nicht auf die „neue Ordnung“ gewechselt haben, müssen die Prüfungsleistung mit der Ausarbeitung absolvieren.
Voraussetzung: HF: Modul 1 - 4 und MTP in 5 Religiosität wahrnehmen, NF: Modul 1-4
Prüfer: Prof. Dr. Bernd Trocholepczy/ Maximilian Röll
Anmeldung: 15.12.2017 – 15.03.2018 über QIS/LSF
Prüfungstermin: 30.03.2018
Rücktritt bis 15.03.2018 über QIS/LSF
Wiederholungstermin: 31.03.2018

Hauptfach PM 7: Praktische Theologie
Veranstaltung: Einheit, Vielfalt, Identität: RU in multichristlichen Klassengefügen (Religionspädagogik/ Religionsdidaktik) (PL 3225)

Prüfungsform: Modulteilprüfung Hausarbeit
Voraussetzung: HF: Modul 1 - 4 und MTP in 5 Religiosität wahrnehmen,
Prüfer: Prof. Dr. August Heuser
Anmeldung: 15.12.2017 – 15.03.2018 über QIS/LSF
Prüfungstermin: 30.03.2018
Rücktritt bis 15.03.2018 über QIS/LSF
Wiederholungstermin: 31.08.2018

Hauptfach PM 8: Der christliche Gottesglaube
Nebenfach PM 5: Jesus Christus
Veranstaltung: Christologische Entwürfe der neutestamentalischen Evangelien (PL 3253, SL 3252)

Prüfungsform: Hausarbeit
Voraussetzung: Abschluss der Module 1- 6 (HF) , bzw. Module 1 – 3 (NF)
Prüfer: Prof. Dr. Thomas Schmeller
Anmeldung : 15.12.2017 – 15.03.2018 über QIS/LSF
Prüfungstermin: 30.03.2018
Rücktritt bis 15.03.2018 über QIS/LSF
Wiederholungstermin: 13.07.2018

Hauptfach PM 8: Der christliche Gottesglaube
Nebenfach PM 5: Jesus Christus
Veranstaltung: Deutungen des Todes Jesu im Neuen Testament (PL 3253, SL 3252)

Prüfungsform: Hausarbeit
Voraussetzung: Abschluss der Module 1- 6 (HF) , bzw. Module 1 – 3 (NF)
Prüfer: Prof. Dr. Thomas Schmeller
Anmeldung : 15.12.2017 – 15.03.2018 über QIS/LSF
Prüfungstermin: 30.03.2018
Rücktritt bis 15.03.2018 über QIS/LSF
Wiederholungstermin: 13.07.2018

Hauptfach PM 8: Der christliche Gottesglaube
Nebenfach PM 5: Jesus Christus
Veranstaltung: Das Buch Daniel (SL 3251, PL 3253 )

Prüfungsform: Hausarbeit
Voraussetzung: Abschluss der Module 1- 6 (HF) , bzw. Module 1 – 3 (NF)
Prüfer: Ulrich Zalewski
Anmeldung : 15.12.2017 – 15.03.2018 über QIS/LSF
Prüfungstermin: 30.03.2018
Rücktritt bis 15.03.2018 über QIS)
Wiederholungstermin: 31.08.2018

Hauptfach PM 8: Der christliche Gottesglaube
Nebenfach PM 5: Jesus Christus
Veranstaltung: Die alttestamentalische Botschaft vom befreienden Gott (SL 3251, PL 3253 )

Prüfungsform: Portfolio
Voraussetzung: Abschluss der Module 1- 6 (HF) , bzw. Module 1 – 3 (NF)
Prüfer: Ulrich Zalewski
Anmeldung : 15.12.2017 – 15.03.2018 über QIS/LSF
Prüfungstermin: 30.03.2018
Rücktritt bis 15.03.2018 über QIS/LSF
Wiederholungstermin: 31.08.2018

Hauptfach WPM 9a: Kontexte des Glaubens: Gesellschaften, Kulturen, Religionen
Nebenfach PM 6: Praktische Theologie
Veranstaltung: S Ansätze theologischer Ethik (PL 3236)

Prüfungsform: Modulprüfung, Hausarbeit
Voraussetzung: Abschluss Module 1 – 6 (HF), Module 1- 4 (NF)
Prüfer: Prof. Dr. Dominik Bertrand Pfaff
Anmeldung : 15.12.2017 – 15.03.2018 über QIS/LSF
Prüfungstermin: Abgabe der Hausarbeit 30.03.2018
Rücktritt bis 15.03.2018 über QIS/LSF
Wiederholungstermin: 31.08.2018

Hauptfach WPM 9a: Kontexte des Glaubens: Gesellschaften, Kulturen, Religionen
Veranstaltung: S Religiöse Erfahrung, rituelle Praxis und soziale Ordnung (PL 3235)
Prüfungsform: Modulprüfung, Hausarbeit
Voraussetzung: Abschluss Module 1 – 6 (HF), Module 1- 4 (NF)
Prüfer: Dr. Eva Bucher/ Prof. Dr. Thomas Schmidt
Anmeldung : 15.12.2017 – 15.03.2018 über QIS/LSF
Prüfungstermin: Abgabe der Hausarbeit 30.03.2018
Rücktritt bis 15.03.2018 über QIS/LSF
Wiederholungstermin: 13.07.2018

Hauptfach WPM 9a: Kontexte des Glaubens: Gesellschaften, Kulturen, Religionen
Veranstaltung: S Das Heilige interkulturell (PL 3235)
Prüfungsform: Modulprüfung, Hausarbeit
Voraussetzung: Abschluss Module 1 – 6 (HF), Module 1- 4 (NF)
Prüfer: Prof. Dr. Wolfgang Gantke
Anmeldung : 15.12.2017 – 15.03.2018 über QIS/LSF
Prüfungstermin: Abgabe der Hausarbeit 30.03.2018
Rücktritt bis 15.03.2018 über QIS/LSF
Wiederholungstermin: 13.07.2018

Hauptfach WPM 9b: Kontexte des Glaubens: Gesellschaften, Kulturen, Religionen. (PL 3237)
Veranstaltung: Die Lehre von Gnade und Rechtfertigung im Zeitalter von Reformation und Konfessionalisierung

Prüfungsform: Modulprüfung, Hausarbeit/ Referat mit Ausarbeitung
Voraussetzung: Abschluss Module 1 - 6
Prüfer: Prof. Dr. Markus Wriedt /Prof. Dr. Günther Wassilowsky/ /Melanie Wurst
Anmeldung: 15.12.2017 – 15.03.2018 über QIS/LSF
Prüfungstermin: 30.03.2018
Rücktritt bis 15.03.2018 über QIS/LSF
Wiederholungstermin: 13.07.2018

Hauptfach WPM 9b: Kontexte des Glaubens: Gesellschaften, Kulturen, Religionen. (PL 3237)
Veranstaltung: Nahtoderfahrungen in der interdisziplinären und interkulturellen Diskussionen

Prüfungsform: Modulprüfung, Hausarbeit/
Voraussetzung: Abschluss Module 1 - 6
Prüfer: Prof. Dr. Wolfgang Gantke
Anmeldung: 15.12.2017 – 15.03.2018 über QIS/LSF
Prüfungstermin Abgabe der Hausarbeit: 30.03.2018
Rücktritt bis 15.03.2018 über QIS/LSF
Wiederholungstermin: 13.07.2018

Hauptfach WPM 9b: Kontexte des Glaubens: Gesellschaften, Kulturen, Religionen. (PL 3238)
Veranstaltung: S Theorie und Praxis des Interreligiösen Dialogs

Prüfungsform: Modulprüfung, Hausarbeit
Voraussetzung: Abschluss Module 1 - 6
Prüfer: Prof. Dr. Joachim Valentin
Anmeldung Hausarbeit: 15.12.2017 – 15.03.2018 über QIS/LSF
Prüfungstermin Hausarbeit: 30.03.2018
Rücktritt bis 15.03.2018 über QIS/LSF
Wiederholungstermin: 13.07.2018

 

Zurück zum Anfang der Seite

 

 

Modulscheine

Modulscheine Download

Sämtliche Modulscheine für dieses Fach können hier gesammelt heruntergeladen werden

PDF: Modulscheine Katholische Theologie HF, Bachelor (ab SoSe 2016)

 

Enthaltene Scheine:

Modul 1 Theologie als Glaubenswissenschaft
Modul 2 Sprachliche Grundlagen I
Modul 3a Vertiefte philosophische Propädeutik
Modul 3b Sprachliche Grundlagen II
Modul 4 Geschichtliche Grundlagen des christlichen Glaubens
Modul 5 Christliche Ethik und Glaubenspraxis
Modul 6 Theologie der Religionen
Modul 7 Praktische Theologie
Modul 8 Der christliche Gottesglaube
Modul 9a Kontexte des Glaubens: Gesellschaften, Kulturen, Religionen (systematisch)
Modul 9b Kontexte des Glaubens: Gesellschaften, Kulturen, Religionen (historisch-religionswissenschaftlich)
Modul 10 Institutionen und Vollzüge des Glaubens

Prüfungsordnung

Prüfungsordnung

Zur Prüfungsordnung für das Fach Katholische Theologie HF, Bachelor (ab SoSe 2016) gelangen Sie über den folgenden Link:

Prüfungsordnung Katholische Theologie HF, Bachelor (ab SoSe 2016)*

*Öffnet neuen Browser Tab

 

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass die Durchsicht der Prüfungsordnung mit einem Smartphone aufgrund des großen Umfangs der Ordnung sowie zahlreicher enthaltener Tabellen schwierig sein kann. Wir empfehlen deshalb, sich Prüfungsordnungen generell mit einem Tablet oder – noch besser – am PC anzuschauen. 

Hilfe & Fragen

Hilfe & Fragen

Bei Unklarheiten oder sonstigen Fragen zu diesem Studiengang wenden Sie sich bitte über unser Kontaktformular an die Philosophische Promotionskommission. Wir werden versuchen Ihnen so schnell wie möglich zu antworten.

Pre-made Skins

Here you can see the pre-made skins for Vertikal. Vertikal is a true high quality and clean multi-purpose theme which will fit for any business and websites.

Please take a look at these demos. We believe Vertikal will suit for you and you will love it as much as we do...

Pre-made skins