Startseite
Mi 24 Sep 2014 00:23:24 CEST
Impressum Uni-Frankfurt
Home » Studium » Bachelor » Prüfungsordnungen » Fachbereich 10 - Neuere Philologien
Fächer
Bachelor
Aktuelles
Infos & Anmeldung
Studiengänge
Prüfungsordnungen
Modulscheine
FAQ's
Master
Magister
Zwischenprüfungen
Promotionen
 
 
Diese Seite drucken

Rahmenordnung für die Bachelorstudiengänge des Fachbereichs 10 „Neuere Philologien“ an der Johann Wolfgang Goethe-Universität vom 07. Juli 2010 zuletzt geändert am 30. Mai 2012

Schnellzugriff auf fachspezifische Anhänge
 
Paragraphenteil
I. Allgemeines
§ 1 - Geltungsbereich
§ 2 - Ziele des Studiums und Zweck der Prüfung
§ 3 - Akademischer Grad
§ 4 - Gliederung des Studiums, Wahl des Nebenfachs
§ 5 - Voraussetzungen für die Zulassung zu den Bachelorstudiengängen
§ 6 - Regelstudienzeit und Teilzeitstudium
II. Studienorganisation
§ 7 - Aufbau des Studiums; Module; Kreditpunkte
§ 8 - Lehrveranstaltungsformen; Zugang zu Modulen; Lehrveranstaltungen mit begrenzter Teilnehmerzahl
§ 9 - Leistungs- oder Teilnahmenachweise
§ 10 - Studienverlaufsplan, Informationen zum Studium, Studienfachberatung
§ 11 - Akademische Leitung und Modulkoordination
III. Prüfungsorganisation
§ 12 - Gemeinsamer Prüfungsausschuss für die Bachelor-Prüfungen und Prüfungsamt
§ 13 - Prüfungsbefugniss; Beisitz bei mündlichen Prüfungen
IV. Prüfungsvoraussetzungen und -verfahren
§ 14 - Zulassung zur Bachelorprüfung und Entscheidung über die Zulassung
§ 15 - Modulprüfungen; Prüfungsformen
§ 16 - Prüfungstermine, Meldefristen und Meldeverfahren
§ 17 - Versäumnis und Rücktritt; Fristen
§ 18 - Nachteilsausgleich
§ 19 - Täuschung und Störung des Prüfungsverlaufs
§ 20 - Anrechnung von Modulen und Leistungsnachweisen
§ 21 - Anrechnung von außerhalb einer Hochschule erworbenen Kompetenzen
§ 22 - Mündliche Prüfungsleistungen
§ 23 - Klausuren und Hausarbeiten
§ 24 - Bachelorarbeit
V. Bewertung der Prüfungsleistungen, Gesamturteil bei bestandener Prüfung
§ 25 - Bewertung der Prüfungsleistungen
VI. Nichtbestehen und Wiederholung von Prüfungen; Nichtbestehen der Bachelorprüfung
§ 26 - Nichtbestehen und Wiederholung von Modulabschlussprüfungen bzw. Modulteilprüfungen; Wiederholungsfristen
§ 27 - Endgültiges Nicht-Bestehen oder Abbruch der Bachelorprüfung
VII. Prüfungszeugnis; Urkunde und Diploma-Supplement
§ 28 - Prüfungszeugnis
§ 29 - Bachelorurkunde
§ 30 - Diploma-Supplement
VIII. Ungültigkeit der Bachelorprüfung; Prüfungs-Akten; Einsprüche und Widersprüche; Prüfungsgebühren
§ 31 - Ungültigkeit von Prüfungen
§ 32 - Einsicht in die Prüfungsakten; Aufbewahrungsfristen
§ 33 - Einsprüche und Widersprüche
§ 34 - Prüfungsgebühren
IX. Schlussbestimmungen
§ 35 - Wechsel in Bachelorstudiengänge; Übergangsbestimmungen
§ 36 - In-Kraft-Treten
   
 
   
Anhänge
Ia Vom Fachbereich angebotene Bachelorstudiengänge gemäß §1
Ib Vorgeschriebene bzw. ausgeschlossene Fächerkombinationen gemäß §4 Abs. 2
II Fachspezifische Anhänge der vom Fachbereich angebotenen Ein-Fach-Studiengänge mit Studienverlaufsplan
  Fachbereich 10 - Neuere Philologien - Fachspezifischer Anhang:
Linguistik
 
I. Gegenstände und Ziele des Studiums, Studienvoraussetzungen und Studienbeginn
I.1 Gegenstände und Ziele des Studiums
  I.1.1 Fachbeschreibung
  I.1.2 Fachkompetenzen
  I.1.3 Schlüsselkompetenzen
  I.1.4 Berufliche Tätigkeiten
I.2 Studienvoraussetzungen, Studienbeginn und Studienfachberatung
  I.2.1 Voraussetzungen
  I.2.2 Fremdsprachen
  I.2.3 Beginn des Studiums
  I.2.4 Auslandsaufenthalte
  I.2.5 Hinweis auf weiterführende Studien
  I.2.6 Studienfachberatung
II. Studien- und Prüfungsorganisation
II.1 Aufbau des Studiums, Module, Kreditpunkte
  II.1.1 Aufbau des Studiums
  II.1.2 Module
  II.1.3 Vergabe von Kreditpunkten
  II.1.4 Besondere Regelungen
II.2 Fachspezifische Lehrveranstaltungsformen und Prüfungsformen
  II.2.1 Lehrveranstaltungsformen
  II.2.2 Prüfungsformen: Leistungsnachweise
III. Bachelor-Prüfung
III.1 Zulassung zur Bachelorprüfung
III.2 Umfang der Bachelorprüfung
III.3 Berechnung der einzelnen Prüfungsleistungen/Bachelor-Arbeit für die Berechnung der Gesamtnote
IV. In-Kraft-Treten des fachspezifischen Anhangs und Übergangsregelung
V. Modulbeschreibungen
V.1 MODULE DES PFLICHTBEREICHS
  Basismodul B1: Linguistische Grundlagen
  Basismodul B2: Logik
  Basismodul B3: Mathematik und Methodenlehre
  Basismodul B4: Phonetik und Phonologie
  Basismodul B5: Historische Sprachwissenschaft und Typologie
  Basismodul B6: Syntax und Morphologie
  Basismodul B7: Semantik und Pragmatik
  Basismodul B8: Psycho- und Neurolinguistik
  Abschlussmodul: Bachelorarbeit
V.2 MODULE DES WAHLPFLICHTTBEREICHS
  Qualifizierungsmodul Q1: Syntax
  Qualifizierungsmodul Q2: Semantik und Pragmatik
  Qualifizierungsmodul Q3: Phonologie
  Qualifizierungsmodul Q4: Historische Sprachwissenschaft
  Qualifizierungsmodul Q5: Typologie
  Qualifizierungsmodul Q6: Psycho- und Neurolinguistik
V.3 MODULE DES OPTIONALBEREICHS
  Optionalmodul O1: Fremdsprachenerwerb
  Optionalmodul O2: Praktikum
  Optionalmodul O3: Freies Studium, Gremien, Versuchspersonenstunden
VI. Studienverlaufsplan
     
III Fachspezifische Anhänge der vom Fachbereich im Hauptfach angebotenen Bachelorteilstudiengänge mit Studienverlaufsplan
  Fachbereich 10 - Neuere Philologien - Fachspezifischer Anhang:
Allgemeine u. Vergleichende Literaturwissenschaft (HF)
 
I. Ziele des Studiums, Studienbeginn und Zulassungsvoraussetzungen
I.1 Ziele des Studiums
  I.1.1 Fachbeschreibung
  I.1.2 Fachkompetenzen
  I.1.3 Fächerübergreifende Schlüsselkompetenzen
  I.1.4 Tätigkeitsfelder im Anschluss an das Studium
I.2 Studienvoraussetzungen, Studienbeginn und Empfehlungen zum Studium
  I.2.1 Fremdsprachenkenntnisse
  I.2.2 Beginn des Studiums
  I.2.3 Auslandsaufenthalte
  I.2.4 Hinweis auf weiterführende Studien
  I.2.5 Studienfachberatung
II. Studien- und Prüfungsorganisation
II.1 Aufbau des Studiums; Module; Kreditpunkte
  II.1.1 Aufbau des Studiums
  II.1.2 Anzahl der Pflicht- und Wahlpflichtmodule
  II.1.3 Vergabe von Kreditpunkten
  II.1.4 Besondere Regelungen
  II.1.5 Zusätzliche Lernformen
II.2 Bachelorarbeit
III. Bachelorprüfung
III.1 Zulassung zur Bachelorprüfung
III.2 Umfang der Bachelorprüfung
III.3 Berechnung d. einz. Prüfungsleistungen/Bachelorarbeit f. d. Berechnung d. Gesamtnote
IV. Modulbeschreibungen zum Bachelorstudium der allgemeinen und vergleichenden Literaturwissenschaft
IV.1 Module der Basisphase
  Basismodul 1: Grundlagen d. Allgemeinen u. Vergleichenden Literaturwissenschaft
  Basismodul 2: Spracherwerb
  Basismodul 3: Sprachen der Kritik
  Basismodul 4 (I): Literatur und Sprachen
  Basismodul 4 (II): Literatur, Philosophie
  Basismodul 5: Allgemeine Literaturwissenschaft
  Basismodul 6: Berufsvorbereitung
IV.2 Module der Qualifikationsphase
  Qualifikationsmodul 1 (I): Literatur, Kunst und Medien
  Qualifikationsmodul 1 (II): Literatur in Institutionen
  Qualifikationsmodul 2: Vergleichende Literaturwissenschaft
  Qualifikationsmodul 3: Ästhetik, Hermeneutik, Sprachtheorie
  Abschlussmodul
V. Studienverlaufsplan
     
   
 
   
  Fachbereich 10 - Neuere Philologien - Fachspezifischer Anhang:
American Studies (HF)
 
1. Gegenstände und Ziele des Studiums, Studienvoraussetzungen und Studienbeginn
1.1 Gegenstände und Ziele des Studiums
  1.1.1 Fachbeschreibung
  1.1.2 Fachkompetenzen
  1.1.3 Schlüsselkompetenzen
  1.1.4 Berufliche Tätigkeiten
1.2 Studienvoraussetzungen, Studienbeginn und Studienfachberatung
  1.2.1 Voraussetzungen
  1.2.2 Weitere Fremdsprachen
  1.2.3 Deutschkenntnisse
  1.2.4 Beginn des Studiums
  1.2.5 Studienfachberatung
2. Studien- und Prüfungsorganisation
2.1 Aufbau des Studiums; Module; Credit Points (CP)
  2.1.1 Aufbau des Studiums
  2.1.2 Anzahl der Pflicht- und Wahlpflichtmodule
  2.1.3 Vergabe von Credit Points
  2.1.4 Übersicht über die Vergabe der Credit Points
2.2 Fachspezifische Lehrveranstaltungsformen
  2.2.1 Lehr- und Lernformen
  2.2.2 Leistungsnachweise
  2.2.3 Optionalbereich
  2.2.4 Bachelorarbeits
3. Bachelorprüfung
3.1 Zulassung zur Bachelorprüfung
3.2 Umfang der Bachelorprüfung
3.3 Berechnung der einzelnen Prüfungsleistungen/Bachelorarbeit für die Gesamtnote
3.4 Auslandsaufenthalt
  3.4.1 Auslandsstudium
  3.4.2 Auslandspraktikum
3.5 Weitere Regularien
4. Modulbeschreibungen zum BA-Studiengang American Studies (Hauptfach)
4.1 Basisphase
  BA AS 1 Grundlagen der amerikanischen Literatur und Literaturwissenschaft
  BA AS 2 Grundlagen der amerikanischen Kultur und Kulturwissenschaft
  BA AS 3 Grundlagen der amerikanischen Geschichte und Gesellschaft
4.2 Qualifizierungsphase
  BA AS 4.1.1 Amerikanische Literatur und Literaturwissenschaft – Textanalyse
  BA AS 4.1.2 Amerikanische Literatur u. Literaturwissensch. – Literaturgeschichte
  BA AS 4.2.1 Amerikanische Kultur und Kulturwissenschaft – Kulturanalyse
  BA AS 4.2.2 Amerikanische Kultur und Kulturwissenschaft – Kulturgeschichte
  BA AS 4.3.1 Amerikanische Geschichte und Gesellschaft – Ideengeschichte
  BA AS 4.3.2 Amerikanische Geschichte und Gesellschaft – Sozialgeschichte
4.3 Sprachpraxis
  BAS Fremdsprachliche Kommunikation 1
  BAS Fremdsprachliche Kommunikation 2
4.4 Optionalbereich
  BA AS Akademisches Optionalmodul
  BA AS Praktisches Optionalmodul
  BA AS Kolloquien Qualifizierungsphase
  BA AS Bachelorarbeit
5. Studienverlaufsplan
     
   
 
   
  Fachbereich 10 - Neuere Philologien - Fachspezifischer Anhang:
English Studies (HF)
 
I. Gegenstände und Ziele des Studiums, Studienvoraussetzungen und -bedingungen
I.1 Gegenstände und Ziele des Studiums
  I.1.1 Fachbeschreibung
  I.1.2 Fachkompetenzen
  I.1.3 Schlüsselkompetenzen
  I.1.4 Berufliche Tätigkeiten
I.2 Studienvoraussetzungen, Studienbeginn und Studienfachberatung
  I.2.1 Englischkenntnisse
  I.2.2 Deutschkenntnisse
  I.2.3 Weitere Fremdsprachen
  I.2.4 Beginn des Studiums
  I.2.5 Studienfachberatung
II. Studien- und Prüfungsorganisation
II.1 Aufbau des Studiums, Module, Credit Points
  II.1.1 Aufbau des Studiums
  II.1.2 Vergabe von Credit Points (CP)
  II.1.3 Anzahl der Pflicht- und Wahlpflichtmodule
  II.1.4 Übersicht über die Vergabe der Credit Points
II.2 Fachspezifische Lehrveranstaltungs- und Prüfungsformen
  II.2.1 Praxismodul (PM Extra-Curriculare Aktivitäten)
  II.2.2 Lektüremodul (BAL Selbständige Lektüre)
  II.2.3 Formen der Leistungskontrolle
II.3 Auslandsaufenthalt
  II.3.1 Auslandsstudium
  II.3.2 Auslandspraktikum
II.4 Bachelorarbeit
III. Bachelorprüfung
III.1 Zulassung zur Bachelorprüfung
III.2 Umfang der Bachelorprüfung
III.3 Berechnung der einzelnen Prüfungsleistungen/Bachelorarbeit für die Berechnung der Gesamtnote
IV. Modulbeschreibungen zum BA-Studiengang English Studies
IV.1 Basisphase
  IV.1.1 Grundlagen der Literaturwissenschaft
     
  BAES 1 Grundlagen der Literaturwissenschaft
  IV.1.2 Grundlagen der Kultur- und Sprachwissenschaft
     
  BAES 2.1 Grundlagen der Kultur-, Ideen- und Sozialgeschichte (KIS)
     
  BAES 2.2 Grundl. d. Neuen Englischspr. Literaturen und Kulturen (NELK)
     
  BAES 2.3 Grundlagen der Englischen Sprachwissenschaft
     
  BAL Selbständige Lektüre
  IV.1.3 Sprachpraxis
     
  BAS1 Fremdsprachliche Kommunikation I
IV.2 Qualifizierungsphase
  IV.2.1 Vertiefung der Schwerpunkte
     
  BAES 3.1 Englische Literatur und Literaturwissenschaft
     
  BAES 3.2 Kultur-, Ideen- und Sozialgeschichte (KIS)
     
  BAES 3.3 Neue Englischsprachige Literaturen und Kulturen (NELK)
     
  BAES 3.4 Vertiefungsmodul Englische Sprachwissenschaft
     
  BAES 3.5 Studium im englischsprachigen Ausland
  IV.2.2 Sprachpraxis
     
  BAS 2 Fremdsprachliche Kommunikation II
IV.3 Optionalbereich
     
  PM Extra-curriculare Aktivitäten
IV.4 Bachelorarbeitsmodul
     
  BAES 4 Bachelorarbeit
V. Studienverlaufsplan
     
   
 
   
  Fachbereich 10 - Neuere Philologien - Fachspezifischer Anhang:
Germanistik (HF)
 
I. Gegenstände und Ziele des Studiums, Studienvoraussetzungen und Studienbeginn
I.1 Gegenstände und Ziele des Studiums
  I.1.1 Fachbeschreibung
  I.1.2 Fachkompetenzen
  I.1.3 Schlüsselkompetenzen
  I.1.4 Berufliche Tätigkeiten
I.2 Studienvoraussetzungen, Studienbeginn und Studienfachberatung
  I.2.1 Voraussetzungen
  I.2.2 Fremdsprachen
  I.2.3 Beginn des Studiums
  I.2.4 Studienfachberatung
II. Studien- und Prüfungsorganisation
II.1 Aufbau des Studiums, Module, Kreditpunkte
  II.1.1 Aufbau des Studiums
  II.1.2 Module
  II.1.3 Vergabe von Kreditpunkten
II.2 Fachspezifische Lehrveranstaltungsformen und Prüfungsformen
  II.2.1 Lehrveranstaltungsformen
  II.2.2 Prüfungsformen: Leistungsnachweise
  II.2.3 Berufsvorbereitung: Praktikum (Wahlpflichtmodul GER O-8)
II.3 Bachelor-Arbeit
III. Bachelor-Prüfung
III.1 Zulassung zur Bachelorprüfung
III.2 Umfang der Bachelorprüfung
III.3 Berechnung der einzelnen Prüfungsleistungen/Bachelor-Arbeit für die Berechnung der Gesamtnote
IV. Modulbeschreibungen
IV.1 Pflichtmodule
  IV.1.1 Pflichtmodule in der Basisphase
     
  GER B-1: Einführung in die Literaturwissenschaft: Ältere deutsche Literatur
     
  GER B-2: Einführung in die Literaturwissenschaft: Neuere deutsche Literatur
     
  GER B-3: Einführung in die Sprachwissenschaft
       
  IV.1.2 Pflichtmodule in der Qualifizierungsphase
     
  GER Q-1: Literaturwissenschaft: Ältere deutsche Literatur I
     
  GER Q-2: Literaturwissenschaft: Neuere deutsche Literatur I
     
  GER Q-3: Literaturwissenschaft: Kinder- und Jugendliteratur I
     
  GER Q-4: Sprachwissenschaft I
     
  GER Q-5: Literaturwissenschaft: Ältere deutsche Literatur II
     
  GER Q-6: Literaturwissenschaft: Neuere deutsche Literatur II
     
  GER Q-7: Literaturwissenschaft: Kinder- und Jugendliteratur II
     
  GER Q-8: Sprachwissenschaft II
     
  GER Q-9: Bachelor-Arbeit
IV.2 Wahlpflichtmodule im Optionalbereich
  GER O-1: Literaturwissenschaft: Ältere deutsche Literatur III
  GER O-2: Literaturwissenschaft: Neuere deutsche Literatur III
  GER O-3: Literaturwissenschaft: Kinder- und Jugendliteratur III
  GER O-4: Sprachwissenschaft III
  GER O-5: Niederländisch – Fremdsprachliche Kommunikation
  GER O-6: Niederländisch – Grundlagen der Literatur- und Kulturgeschichte
  GER O-7: Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft
  GER O-8: Praktikum – Berufsvorbereitung
  GER O-9: Schlüsselkompetenzen Studium und Beruf
  GER O-10: Freies Modul
V. Studienverlaufsplan
     
   
 
   
  Fachbereich 10 - Neuere Philologien - Fachspezifischer Anhang:
Romanistik (HF)
 
I. Gegenstände und Ziele des Studiums, Studienvoraussetzungen und Studienbeginn
I.1 Gegenstände und Ziele des Studiums
  I.1.1 Fachbeschreibung
  I.1.2 Fachkompetenzen
  I.1.3 Schlüsselkompetenzen
  I.1.4 Berufliche Tätigkeiten
I.2 Studienvoraussetzungen, Studienbeginn und Studienfachberatung
  I.2.1 Voraussetzungen
  I.2.2 Fremdsprachen
  I.2.3 Beginn des Studiums
  I.2.4 Studienfachberatung
II. Studien- und Prüfungsorganisation
II.1 Aufbau des Studiums/Schwerpunkte/Module/Kreditpunkte
  II.1.1 Aufbau des Studiums
  II.1.2 Anzahl der Pflicht- und Wahlpflichtmodule
  II.1.3 Vergabe von Kreditpunkten
II.2 Fachspezifische Lehrveranstaltungs- und Prüfungsformen
II.3 Bachelorarbeit
III. Bachelorprüfung
III.1 Zulassung zur Bachelorprüfung
III.2 Umfang der Bachelorprüfung
III.3 Berechnung/Gewichtung d. einz. Prüfungsleist. / Bachelorarbeit f. d. Berechnung der Gesamtnote
III.4 Auslandsstudium/Auslandsaufenthalt
IV. Modulbeschreibungen
IV.1 Basismodule
  IV.1.1 Basismodule Fachwissenschaft
     
  ROM B-1: Basismodul Romanistische Literaturwissenschaft
     
  ROM B-2: Basismodul Romanistische Sprachwissenschaft
       
  IV.1.2 Basismodule Fremdsprachenausbildung
(es müssen 2 Module erfolgreich absolviert werden)
     
  ROM B-3 FR: Basismodul Französisch
     
  ROM B-3 ES: Basismodul Spanisch
     
  ROM B-3 IT: Basismodul Italienisch
     
  ROM B-3 PT: Basismodul Portugiesisch
       
IV.2 Qualifizierungsmodule 1
  IV.2.1 Qualifizierungsmodule Fremdsprachenausbildung
     
  ROM Q-1 FR: Qualifizierungsmodul Französisch
     
  ROM Q-1 ES: Qualifizierungsmodul Spanisch
     
  ROM Q-1 IT: Qualifizierungsmodul Italienisch
     
  ROM Q-1 PT: Qualifizierungsmodul Portugiesisch
       
  IV.2.2 ROM Q-2: Qualifizierungsmodul Romanistische Literaturwissenschaft I
  IV.2.3 ROM Q-3: Qualifizierungsmodul Romanistische Sprachwissenschaft I
       
IV.3 Qualifizierungsmodule 2
  IV.3.1 ROM Q-4: Qualifizierungsmodul Romanistische Literaturwissenschaft II
  IV.3.2 ROM Q-5: Qualifizierungsmodul Romanistische Sprachwissenschaft II
       
IV.4 Qualifizierungsmodule 3
  IV.4.1 ROM Q-6: Akademische Praxis: Spezialisierung Literaturwissenschaft
  IV.4.2 ROM Q-7: Akademische Praxis: Spezialisierung Sprachwissenschaft
       
IV.5 Bachelorarbeit
  IV.5 ROM Q-8: Qualifizierungsmodul Bachelorarbeit
       
IV.6 Optionalbereich – Wahlpflichtmodule
  FW-O-1 - Katalanische Sprache und Kultur
  FW-O-2 - Schlüsselqualifikation Studium und Beruf
  FW-O-3 - Baskische Sprache und Kultur
5. Studienverlaufsplan
     
   
 
   
  Fachbereich 10 - Neuere Philologien - Fachspezifischer Anhang:
Skandinavistik (HF)
 
I. Ziele des Studiums, Studienbeginn und Zulassungsvoraussetzungen zum Studium
I.1 Ziele des Studiums
I.2 Studienvoraussetzungen, Studienbeginn und Empfehlungen zum Studium
II. Studien- und Prüfungsorganisation
II.1 Aufbau des Studiums, Module, Kreditpunkte
II.2 Optionalbereich
II.3 Bachelor-Arbeit
III. Bachelorprüfung
III.1 Umfang der Bachelorprüfung
III.2 Berechnung/Gewichtung der einzelnen Prüfungsleistungen/Bachelor-Arbeit für die Berechnung der Gesamtnote
IV. Modulbeschreibungen zum Studiengang Skandinavistik
IV.1 Basisphase
  Skand1: Einführung in die Ältere Skandinavistik
  Skand2: Skandinavische Kultur im Mittelalter:
sprachliche, literarische und historische Grundlagen
  Skand3: Skandinavische Kultur und Sprache in der Neuzeit
  Skand4.1: Grundlagen der modernen schwedischen Sprache
  Skand4.2: Grundlagen der modernen dänischen Sprache
  Skand4.3: Grundlagen der modernen norwegischen Sprache
IV.2 Qualifizierungsphase
  Skand5.1: Schwedische Sprachpraxis - Intermediäre Stufe
  Skand5.2: Dänische Sprachpraxis - Intermediäre Stufe
  Skand5.3: Norwegische Sprachpraxis - Intermediäre Stufe
  Skand6.1: Schwedische Sprachpraxis für Fortgeschrittene
  Skand6.2: Dänische Sprachpraxis für Fortgeschrittene
  Skand6.3: Norwegische Sprachpraxis für Fortgeschrittene
  Skand7: Interskandinavische Sprachkompetenz
  Skand8: Überlieferung und Kultur des skandinavischen Mittelalters
  Skand9: Skandinavische Literatur der Neuzeit
  Skand10: Probleme der skandinavischen Literaturgeschichte
  Skand11: Optionalbereich
  Skand12: Grundlagen der modernen isländischen Sprache
  Skand13: Abschlussmodul
A. Anhang: Exemplarischer Studienverlaufsplan
     
   
 
   
  Fachbereich 10 - Neuere Philologien - Fachspezifischer Anhang:
Theater- Film- und Medienwissenschaft (HF)
 
I. Ziele des Studiums, Studienbeginn und Zulassungsvoraussetzungen zum Studium
I.1 Ziele des Studiums
  I.1.1 Theater-, Film- und Medienwissenschaft
  I.1.2 Studien- und Bildungsziele
  I.1.3 Fachkompetenzen
  I.1.4 Schlüsselkompetenzen
  I.1.5 Berufliche Tätigkeiten
I.2 Studienvoraussetzungen, Studienbeginn und Empfehlungen zum Studium
  I.2.1 Fremdsprachenkenntnisse
  I.2.2 Weitere Studienvoraussetzungen
  I.2.3 Studienbeginn
  I.2.4 Studienberatung
II. Studien- und Prüfungsorganisation
II.1 Aufbau des Studiums
II.2 Module
  II.2.1 Basisphase
  II.2.2 Qualifizierungsphase
II.3 Kreditpunkte
II.4 Studien- und Prüfungsleistungen
II.5 Zusätzliche Lernformen
II.6 Praktikum (Praxismodul)
III. Bachelor-Prüfung
III.1 Zulassung zur Bachelor-Prüfung
III.2 Umfang der Bachelor-Prüfung
III.3 Berechnung der einzelnen Prüfungsleistungen für die Berechnung der Gesamtnote
IV. Modulbeschreibungen zum Hauptfach-Studiengang TFM
IV.1 Module der Basisphase
  Basismodul 1: Theater
  Basismodul 2: Film
  Basismodul 3: Medien
IV.2 Module der Qualifizierungsphase
  Gegenstandsmodul 1: Theater
  Gegenstandsmodul 2: Film
  Gegenstandsmodul 3: Medien
  Systematisches Modul „Ästhetik und Theorie“
  Systematisches Modul „Geschichte und Pragmatik“
  Praxismodul 1.1 – Theater
  Praxismodul 1.2 – Film
  Praxismodul 1.3 – Medien
  Praxismodul 2 – Praktikum
  Abschlussmodul
V. Exemplarischer Studienverlaufsplan
VI. Übergangsbestimmung
     
   
 
   
IV Fachspezifische Anhänge der vom Fachbereich im Nebenfach angebotenen Bachelorteilstudiengänge mit Studienverlaufsplan
  Fachbereich 10 - Neuere Philologien - Fachspezifischer Anhang:
American Studies (NF)
 
1. Gegenstände und Ziele des Studiums, Studienvoraussetzungen und Studienbeginn
1.1 Gegenstände und Ziele des Studiums
  1.1.1 Fachbeschreibung
  1.1.2 Fachkompetenzen
  1.1.3 Schlüsselkompetenzen
  1.1.4 Berufliche Tätigkeiten
1.2 Studienvoraussetzungen, Studienbeginn und Studienfachberatung
  1.2.1 Voraussetzungen
  1.2.2 Weitere Fremdsprachen
  1.2.3 Deutschkenntnisse
  1.2.4 Beginn des Studiums
  1.2.5 Studienfachberatung
2. Studien- und Prüfungsorganisation
2.1 Aufbau des Studiums; Module; Credit Points (CP)
  2.1.1 Aufbau des Studiums
  2.1.2 Anzahl der Pflicht- und Wahlpflichtmodule
  2.1.3 Vergabe von Credit Points
  2.1.4 Übersicht über die Vergabe der Credit Points
2.2 Fachspezifische Lehrveranstaltungsformen
  2.2.1 Lehr- und Lernformen
  2.2.2 Leistungsnachweise
  2.2.3 Regularien bei Kombination mit dem B.A.-Studiengang English Studies (HF)
3. Bachelorprüfung
3.1 Zulassung zur Bachelorprüfung
3.2 Umfang der Bachelorprüfung
3.3 Berechnung der einzelnen Prüfungsleistungen für die Gesamtnote des Nebenfachs
3.4 Auslandsaufenthalt
  3.4.1 Auslandsstudium
  3.4.2 Auslandspraktikum
4. Modulbeschreibungen zum BA-Studiengang American Studies (Nebenfach)
4.1 Basisphase
  BA AS 1 Grundlagen der amerikanischen Literatur und Literaturwissenschaft
  BA AS 2 Grundlagen der amerikanischen Kultur und Kulturwissenschaft
  BA AS 3 Grundlagen der amerikanischen Geschichte und Gesellschaft
4.2 Qualifizierungsphase
  BA AS 4.1.1 Amerikanische Literatur und Literaturwissenschaft – Textanalyse
  BA AS 4.1.2 Amerikanische Literatur u. Literaturwissenschaft – Literaturgesch.
  BA AS 4.2.1 Amerikanische Kultur und Kulturwissenschaft – Kulturanalyse
  BA AS 4.2.2 Amerikanische Kultur und Kulturwissenschaft – Kulturgeschichte
4.3 Sprachpraxis
  BAS NF Fremdsprachliche Kommunikation
  BAS NF Fremdsprachliche Kommunikation (Alternativ)
5. Studienverlaufsplan
     
   
 
   
  Fachbereich 10 - Neuere Philologien - Fachspezifischer Anhang:
English Studies (NF)
 
I. Gegenstände und Ziele des Studiums, Studienvoraussetzungen und -bedingungen
I.1 Gegenstände und Ziele des Studiums
  I.1.1 Fachbeschreibung
  I.1.2 Fachkompetenzen
  I.1.3 Schlüsselkompetenzen
  I.1.4 Berufliche Tätigkeiten
I.2 Studienvoraussetzungen, Studienbeginn und Studienfachberatung
  I.2.1 Englischkenntnisse
  I.2.2 Deutschkenntnisse
  I.2.3 Weitere Fremdsprachen
  I.2.4 Beginn des Studiums
  I.2.5 Studienfachberatung
II. Studien- und Prüfungsorganisation
II.1 Aufbau des Studiums, Module, Credit Points
  II.1.1 Aufbau des Studiums
  II.1.2 Vergabe von Credit Points (CP)
  II.1.3 Anzahl der Pflicht- und Wahlpflichtmodule
  II.1.4 Übersicht über die Vergabe der Credit Points
II.2 Fachspezifische Lehrveranstaltungs- und Prüfungsformen
  II.2.1 Lektüremodul (BAL Selbständige Lektüre)
  II.2.2 Formen der Leistungskontrolle
  II.2.3 Regularien bei Kombination mit dem BA-Studiengang American Studies (HF)
III. Bachelorprüfung
IV. Modulbeschreibungen zum BA-Studiengang English Studies im Nebenfach
IV.1 Basisphase
  IV.1.1 Grundlagen der Literaturwissenschaft
     
  BAES 1 Grundlagen der Literaturwissenschaft
  IV.1.2 Grundlagen der Kultur- und Sprachwissenschaft
     
  BAES 2.1 Grundlagen der Kultur-, Ideen- und Sozialgeschichte (KIS)
     
  BAES 2.2 Grundlagen der Neuen Englischsprachigen Literaturen und Kulturen
     
  BAES 2.3 Grundlagen der Englischen Sprachwissenschaft
     
  BAL Selbständige Lektüre
  IV.1.3 Sprachpraxis
     
  BAS1 Fremdsprachliche Kommunikation
     
  Ersatzmodul bei der Kombination von English Studies (NF) und American Studies (HF): BASE Fremdsprachliche Kommunikation (Alternativ)
IV.2 Qualifizierungsphase
  IV.2.1 Vertiefung der Schwerpunkte (2 aus 4)
     
  BAES 3.1 Englische Literatur und Literaturwissenschaft
     
  BAES 3.2 Britische Kultur-, Ideen- und Sozialgeschichte (KIS)
     
  BAES 3.3 Neue Englischsprachige Literaturen und Kulturen (NELK)
     
  BAES 3.4 Vertiefungsmodul Englische Sprachwissenschaft
V. Studienverlaufsplan
     
   
 
   
  Fachbereich 10 - Neuere Philologien - Fachspezifischer Anhang:
Germanistik (NF)
 
I. Gegenstände und Ziele des Studiums, Studienvoraussetzungen und Studienbeginn
I.1 Gegenstände und Ziele des Studiums
  I.1.1 Fachbeschreibung
  I.1.2 Fachkompetenzen
  I.1.3 Schlüsselkompetenzen
  I.1.4 Berufliche Tätigkeiten
I.2 Studienvoraussetzungen, Studienbeginn und Studienfachberatung
  I.2.1 Voraussetzungen
  I.2.2 Fremdsprachen
  I.2.3 Beginn des Studiums
  I.2.4 Studienfachberatung
II. Studien- und Prüfungsorganisation
II.1 Aufbau des Studiums, Module, Kreditpunkte
  II.1.1 Aufbau des Studiums
  II.1.2 Module
  II.1.3 Vergabe von Kreditpunkten
II.2 Fachspezifische Lehrveranstaltungsformen und Prüfungsformen
  II.2.1 Lehrveranstaltungsformen
  II.2.2 Prüfungsformen
II.3 Berechnung der Gesamtnote für das Nebenfach und für den Bachelor-Studiengang
III. Modulbeschreibungen
IV.1 Pflichtmodule
  IV.1.1 Pflichtmodule in der Basisphase
     
GER B-1: Einführung in die Literaturwissenschaft: Ältere deutsche Literatur
     
GER B-2: Einführung in die Literaturwissenschaft: Neuere deutsche Literatur
     
GER B-3: Einführung in die Sprachwissenschaft
       
  IV.1.2 Pflichtmodule in der Qualifizierungsphase
     
GER Q-1: Qualifizierungsmodul Literaturwiss.: Ältere deutsche Literatur I
     
GER Q-2: Qualifizierungsmodul: Literaturwiss.: Neuere deutsche Literatur I
     
GER Q-3: Qualifizierungsmodul: Literaturwiss.: Kinder- und Jugendliteratur I
     
GER Q-4: Qualifizierungsmodul Sprachwissenschaft I
     
GER Q-5: Qualifizierungsmodul Literaturwiss.: Ältere deutsche Literatur II
     
GER Q-6: Qualifizierungsmodul: Literaturwiss.: Neuere deutsche Literatur II
     
GER Q-7: Qualifizierungsmodul: Literaturwiss.: Kinder- und Jugendliteratur II
     
GER Q-8: Qualifizierungsmodul Sprachwissenschaft II
IV. Studienverlaufsplan
     
   
 
   
  Fachbereich 10 - Neuere Philologien - Fachspezifischer Anhang:
Romanistik (NF)
 
I. Gegenstände und Ziele des Studiums, Studienvoraussetzungen und Studienbeginn
I.1 Gegenstände und Ziele des Studiums
  I.1.1 Fachbeschreibung
  I.1.2 Fachkompetenzen
  I.1.3 Schlüsselkompetenzen
  I.1.4 Berufliche Tätigkeiten
I.2 Studienvoraussetzungen, Studienbeginn und Studienfachberatung
  I.2.1 Voraussetzungen
  I.2.2 Fremdsprachen
  I.2.3 Beginn des Studiums
  I.2.4 Studienfachberatung
II. Studien- und Prüfungsorganisation
II.1 Aufbau des Studiums/Schwerpunkte/Module/Kreditpunkte
  II.1.1 Aufbau des Studiums
  II.1.2 Anzahl der Pflicht- und Wahlpflichtmodule
  II.1.3 Vergabe von Kreditpunkten
II.2 Fachspezifische Lehrveranstaltungs- und Prüfungsformen
III. Bachelorprüfung
III.1 Zulassung zur Bachelorprüfung
III.2 Umfang der Bachelorprüfung
III.3 Berechnung/Gewichtung der einzelnen Prüfungsleistungen für die Berechnung der Gesamtnote
III.4 Auslandsstudium/Auslandsaufenthalt
IV. Modulbeschreibungen
IV.1 Pflichtmodule und Wahlpflichtmodule
IV.1 Basismodule (Pflicht- und Wahlpflichtmodule)
  IV.1.1 Basismodule Fachwissenschaft
     
  ROM B-1: Basismodul Romanistische Literaturwissenschaft
     
  ROM B-2: Basismodul Romanistische Sprachwissenschaft
       
  IV.1.2 Basismodule Fremdsprachenausbildung
(ein Modul muss erfolgreich absolviert werden)
     
  ROM B-3 FR: Basismodul Französisch
     
  ROM B-3 ES: Basismodul Spanisch
     
  ROM B-3 IT: Basismodul Italienisch
     
  ROM B-3 PT NF: Basismodul Portugiesisch im Nebenfach
       
IV.2 Qualifizierungsmodule 1 (Pflichtmodul)
  IV.2.1 ROM Q-1 NF: Qualifizierungsmodul I Romanistische Literatur- und Sprachwissenschaft im Nebenfach
       
IV.3 Qualifizierungsmodule II (Pflicht- und Wahlpflichtmodule)
  IV.3.1 Qualifizierungsmodule Fremdsprachenausbildung im Nebenfach
(ein Modul muss erfolgreich absolviert werden)
     
  ROM Q-2 FR NF: Qualifizierungsmodul Französisch im Nebenfach
     
  ROM Q-2 ES NF: Qualifizierungsmodul Spanisch im Nebenfach
     
  ROM Q-2 IT NF: Qualifizierungsmodul Italienisch im Nebenfach
     
  ROM Q-2 PT NF: Qualifizierungsmodul Portugiesisch im Nebenfach
       
  IV.3.2 Qualifizierungsmodule II Fachwissenschaft im Nebenfach (die Wahlpflichtmodule unter IV.3.2 sind abhängig von der Spezialisierung auf Literaturwissenschaft oder Sprachwissenschaft: ein Modul muss erfolgreich absolviert werden)
     
  ROM Q-3 NF: Qualifizierungsmodul II Romanistische Literaturwissenschaft im Nebenfach
     
  ROM Q-4 NF: Qualifizierungsmodul II Romanistische Sprachwissenschaft im Nebenfach
       
IV.4 Qualifizierungsmodule III (Wahlpflichtmodule)
(ein Modul muss erfolgreich absolviert werden)
  IV.4.1 ROM Q-5 NF: Qualifizierungsmodul Akademische Praxis im Nebenfach: Spezialisierung Literaturwissenschaft
  IV.4.2 ROM Q-6 NF: Qualifizierungsmodul Akademische Praxis im Nebenfach: Spezialisierung Sprachwissenschaft
     
5. Studienverlaufsplan
     
   
 
   
  Fachbereich 10 - Neuere Philologien - Fachspezifischer Anhang:
Skandinavistik (NF)
 
I. Ziele des Studiums, Studienbeginn und Zulassungsvoraussetzungen zum Studium
I.1 Ziele des Studiums
I.2 Studienvoraussetzungen, Studienbeginn und Empfehlungen zum Studium
II. Studien- und Prüfungsorganisation
II.1 Aufbau des Studiums, Module, Kreditpunkte
II.2 Module
II.3 Kreditpunkte
II.4 Berechnung/Gewichtung der einzelnen Prüfungsleistungen für die Berechnung der Gesamtnote
III. Modulbeschreibungen zum Nebenfach-Studiengang Skandinavistik
III.1 Basisphase
  Skand1: Einführung in die Ältere Skandinavistik
  Skand2: Skandinavische Kultur im Mittelalter:
sprachliche, literarische und historische Grundlagen
  Skand3: Skandinavische Kultur und Sprache in der Neuzeit
  Skand4.1: Grundlagen der modernen schwedischen Sprache
  Skand4.2: Grundlagen der modernen dänischen Sprache
  Skand4.3: Grundlagen der modernen norwegischen Sprache
III.2 Qualifizierungsphase
  Skand5.1: Schwedische Sprachpraxis - Intermediäre Stufe
  Skand5.2: Dänische Sprachpraxis - Intermediäre Stufe
  Skand5.3: Norwegische Sprachpraxis - Intermediäre Stufe
  Skand10: Probleme der skandinavischen Literaturgeschichte
IV. Exemplarische Studienverlaufspläne
     
   
 
   
  Fachbereich 10 - Neuere Philologien - Fachspezifischer Anhang:
Theater-, Film- u. Medienwissenschaft (NF)
 
I. Ziele des Studiums, Studienbeginn und Zulassungsvoraussetzungen zum Studium
I.1 Ziele des Studiums
  I.1.1 Das Fach Theater-, Film- und Medienwissenschaft
  I.1.2 Studien- und Bildungsziele
  I.1.3 Fachkompetenzen
  I.1.4 Berufliche Tätigkeiten
I.2 Studienvoraussetzungen, Studienbeginn und Empfehlungen zum Studium
  I.2.1 Sprachnachweis
  I.2.2 Studienbeginn
  I.2.3 Studienberatung
II. Studien- und Prüfungsorganisation
II.1 Aufbau des Studiums
II.2 Module
II.3 Kreditpunkte
II.4 Prüfungsleistungen
II.5 Zusätzliche Lernformen
  II.5.1 Selbststudium Lektüre (Qualifizierungsmodule BA TFM 3 und BA TFM 4)
  II.5.2 Orientierungswoche
II.6 Praktikum (Qualifizierungsmodul BA TFM 6)
III. Bachelor-Prüfung
III.1 Umfang der Bachelor-Prüfung
III.2 Berechnung der einzelnen Prüfungsleistungen für die Berechnung der Gesamtnote
IV. Modulbeschreibungen zum Nebenfach-Studiengang TFM
   
BA TFM 1: Geschichte und Grundbegriffe der Theater-, Film- und Medienwissenschaft
BA TFM 2: Analyse neuerer Theater-, Film- und Medienproduktion
BA TFM 3: Ästhetik
BA TFM 4: Medialität
BA TFM 5.1: TFM-Praxis – Theater
BA TFM 5.2: TFM-Praxis – Film
BA TFM 5.3: TFM-Praxis – Medien
BA TFM 6: TFM-Praktika
V. Studienverlaufsplan
     
   
 
   
V Zum Wintersemester 2010/11 eingestellte Magisterteilstudiengänge
Abkürzungsverzeichnis
CP Credit Points, Kreditpunkte
DSH Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang
EV Einführungsveranstaltung
ECTS European Credit Transfer Systems
GVBl Gesetz- und Verordnungsblatt für das Land Hessen
HHG Hessisches Hochschulgesetz in der Fassung vom 14.12.2009 (GVBl. 2009, S. 666)
HimmaVO Hessische Immatrikulationsverordnung vom 24.02.2010 (GVBl. 2010, S. 94)
S Seminare
T Übungen / Tutorien
SWS Semesterwochenstunden
V Vorlesung
   
   


Letzte Änderung: 28.10.13 7:31 Diese Seite drucken
TOP BACHELOR FAQ's
Wann muss ich mich zur Prüfung anmelden?
Sie müssen sich im ersten Semester zur Prüfung anmelden. Dazu benutzen Sie bitte das Anmeldeformular, das sie unter Ihrem Fach finden. Wenn Sie eine Kombination Magister modularisiert mit Bachelor haben, müssen Sie sich ... mehr lesen
Ich bin am Prüfungstermin krank, was muss ich tun?
Umgehend zum Arzt gehen. Die Krankmeldung ist unverzüglich (innerhalb von drei Werktagen) der PhilProm vorzulegen (per-
sönlich, per fax, per Brief, per Mail). Bitte auf der Rückseite des Attests die Matrikelnummer, den Studiengang ... mehr lesen
Alle Bachelor FAQ's
AKTUELLE THEMEN IM BACHELOR FORUM:
Bachelornote

Lektorium

Anmeldung Bachelorarbeit

Wiederholungstermin für Hausarbeiten?

Todesfall

Zum PhilProm Forum
EMPFOHLENE LINKS
Uni-Frankfurt
QIS/LSF Hochschulportal
BAföG-Rechner
PhilProm RSS NEWS
 
 


© 2013 Goethe Universität Frankfurt am Main - Philosophische Promotionskommission
Senckenberganlage 31, 3. OG. - 60054 Frankfurt am Main
Paketanschrift: Senckenberganlage 31, 60325 Frankfurt am Main