Startseite
Sa 29 Apr 2017 07:34:40 CEST
Impressum Uni-Frankfurt
Home » Studium » Fachauswahl » Phonetik und Phonologie » Phonetik und Phonologie (ab WS 2011/12) - Bachelor / Hauptfach
Fächer
Bachelor
Master
Magister
Zwischenprüfungen
Promotionen
 
 
Fächerauswahl Diese Seite drucken
Phonetik und Phonologie (ab WS 2011/12) - Bachelor / Hauptfach
Im Folgenden die Kurzfassung der Anforderungen für dieses Fach:
Schwerpunkt - Phonetik und Phonologie - Hauptfach (ab WS 2011/12)
Bachelor- Hauptfach , StudO, ab WS 2011/2012

Studienbeginn:
Wintersemester

Sprachanforderungen:
Englisch

Studienumfang:
8 Semester, Allgemeiner Pflichtbereich: 9 Pflichtmodule und 1 Wahlpflichtmodul (62 CP) und Schwerpunktmodule (108 CP) incl. Abschlussarbeit (10 CP), 180 CP ; dazu muss ein Nebenfach im Umfang von 60 CP gewählt werden

Internes Nebenfach:
Wird als Nebenfach ein weiterer Schwerpunkt bzw. Ergänzungsbereich (internes Nebenfach) gewählt sind hierbei weitere 60 CP gem. den Modulbeschreibungen des HF-INF zu erwerben. (Zu beachten ist dann die Prüfungsordnung Hauptfach Empirische Sprachwissenschaft)

Allgemeiner Pflichtbereich:

Pflichtmodule:

• K 1: Grundlagen der allgemeinen Sprachwissenschaft (6 CP)
• K 2: Phonetik und Phonologie I (6 CP)
• K 3: Phonetik und Phonologie II (10 CP)
• K 4: Morphologie (6 CP)
• K 5: Syntax (6 CP)
• K 6 : Semantik und Pragmatik (5 CP)
• K 7: Soft Skills (6 CP)
• K 9: Wissenschaftliche Praxis (6 CP)
• K 10: Sprachtypologie (6 CP)

K1, K2, K4. K5 und K 10 bestehen aus 2 Lehrveranstaltungen und werden mit einer Klausur abgeschlossen. K3 und K 6 bestehen aus 2-3 Lehrveranstaltungen und werden mit zwei Modulteilprüfungen abgeschlossen. K 7 beinhaltet das Erlernen von Soft Skills und wird mit einer Präsentation abgeschlossen. K 9 besteht aus einem Forschungspraktikum bzw. als Lehrtraining und wird mit Hausarbeit bzw. Lehrbericht abgeschlossen.

Wahlpflichtmodul:

Zu wählen ist eines der beiden Wahlpflichtmodule:

• K 8.1 Textphilologie (5 CP) oder
• K 8.2 Linguistische Feldforschung (5 CP)

Die Module bestehen jeweils aus 2 Lehrveranstaltungen und werden mit Klausur abgeschlossen.

Nur die Noten K3, K4, K5, K6 und K10 sind gesamtnotenrelevant.

Schwerpunkt:

Pflichtmodule:

• P 1: Sprachpraxis (18 CP)
• P 2: Methodenlehre (11 CP)
• P 3: Laute in den Sprachen der Welt und ihre Untersuchung (8 CP)
• P 4: Methoden der Sprachdeskription und – dokumentation (9 CP)
• P 5: Anwendung und Vertiefung (8 CP)
• P 6: Phonetisches Praktikum (6 CP)
• P 7: Sprachproduktion (11 CP)
• P 8: Sprachperzeption (10 CP)

Im Modul P 1 werden 3 Sprachen gelernt. Jede Sprache wird mit einer Klausur abgeschlossen. P 2, P3, P4, P5, P7, P8 bestehen aus 2-3 Lehrveranstaltungen und werden mit einer Hausarbeit abgeschlossen. P 6 besteht aus einem 5-wöchigen Praktikum und wird mit einem Praktikumsbericht abgeschlossen.

Wahlpflichtmodule:

Aus P 9 – Spezialprobleme der Phonetik - müssen drei Module (27 CP) gewählt werden:

P 9a: Sprachdokumentation und Feldforschung (9 CP) und/ oder
P 9b: Lautproduktion (9 CP) und/ oder
P 9c: Akustik und Sprachtechnologie (9 CP) und/ oder
P9 d: Akustische Wahrnehmung (9 CP) und/ oder
P 9e : Phonologie (9 CP)

Die Module bestehen aus je 2 Lehrveranstaltungen und werden mit Hausarbeit abgeschlossen.

Gesamtnotenrelevant sind die Module P 1 – P 9

Internes Nebenfach:

Pflichtmodule:

• P 1: Sprachpraxis (18 CP)
• P 2: Methodenlehre (11 CP)
• P 3: Laute in den Sprachen der Welt und ihre Untersuchung (8 CP)
• P 4: Methoden der Sprachdeskription und – dokumentation ( 9 CP)
• P 5: Anwendung und Vertiefung (8 CP)
• P 6: Phonetisches Praktikum (6 CP)

Gesamtnotenrelevant sind die Module P 1 – P 6

Dauer der Abschlussarbeit:
8 Wochen. Die Ausgabe des Themas kann erst erfolgen, wenn mindestens 140 CP im Hauptfach vorliegen. Wenn die Bachelorarbeit im internen Nebenfach abgeschlossen wird, müssen in diesem Fach zusätzlich 50 CP vorliegen abgeschlossen sind. Für die ausreichend bestandene Abschlussarbeit werden 10 CP vergeben.

Berechnung der Gesamtnote:
Die Note berechnet sich aus dem arithmetischen Mittel der gesamtnotenrelevanten Pflicht- und Wahlpflichtmodulen und der Note der Bachelorarbeit. Das HF wird doppelt, das Nebenfach einfach gewichtet.

Letzte Änderung: 01.02.12 9:45 Diese Seite drucken
 
TOP BACHELOR FAQ's
Wann muss ich mich zur Prüfung anmelden?
Sie müssen sich im ersten Semester zur Prüfung anmelden. Dazu benutzen Sie bitte das Anmeldeformular, das sie unter Ihrem Fach finden. Wenn Sie eine Kombination Magister modularisiert mit Bachelor haben, müssen Sie sich ... mehr lesen
Ich bin am Prüfungstermin krank, was muss ich tun?
Umgehend zum Arzt gehen. Die Krankmeldung ist unverzüglich (innerhalb von drei Werktagen) der PhilProm vorzulegen (per-
sönlich, per fax, per Brief, per Mail). Bitte auf der Rückseite des Attests die Matrikelnummer, den Studiengang ... mehr lesen
Alle Bachelor FAQ's
AKTUELLE THEMEN IM BACHELOR FORUM:
Systematische Module TFM und Selbststudium Lektüre

Formale Anforderungen an die Bachelorarbeit

Anerkennung von Studienleistungen bei Fachwechsel

Krank zum letzten Versuch?

Basismodul TFM

Zum PhilProm Forum
EMPFOHLENE LINKS
Uni-Frankfurt
QIS/LSF Hochschulportal
BAföG-Rechner
PhilProm RSS NEWS
 
 


© 2013 Goethe Universität Frankfurt am Main - Philosophische Promotionskommission
Senckenberganlage 31, 3. OG. - 60054 Frankfurt am Main
Paketanschrift: Senckenberganlage 31, 60325 Frankfurt am Main