Startseite
Home » Studium » Fachauswahl » Religionswissenschaft » Vergleichende Religionswissenschaft - Magister 1994 / Hauptfach
Fächer
Bachelor
Master
Magister
Zwischenprüfungen
Promotionen
 
 
Fächerauswahl Diese Seite drucken
Vergleichende Religionswissenschaft - Magister 1994 / Hauptfach
Im Folgenden die Kurzfassung der Anforderungen für dieses Fach:
Studienordnung - Religionswissenschaft und Religionsgeschichte (Vergleichende Religionswissenschaft)
Hauptfach ABL 10/940 S. 1005 ff (ab WS 1994/95), Staatsanzeiger Nr. 11/1999, S. 773 (ab SS 1999) und Staatsanzeiger Nr. 4/2000, S. 348 ff (ab SS 2000)
Der Magisterstudiengang wird ab dem WS 2008/2009 vom B.A. Religionswissenschaft abgelöst. Studierende, die bis spätestens SS 2008 das Studium aufgenommen haben, müssen das Magisterstudium bis 30.09.2014 abschliessen (Anmeldung spätestens Juli 2013).

Sprachanforderungen:
Drei Fremdsprachen, von denen mindestens eine für das Studium außerjüdischer und außerchristlicher Primärquellen relevant ist.

Semesterwochenstunden:
72 Semesterwochenstunden (32 SWS Grundstudium und 24 SWS Hauptstudium und 8 SWS fachbezogene Schwerpunktbildung und 8 SWS freies Studium)

Ausgeschlossene Fächerkombinationen:
Religionswissenschaft und Religionsgeschichte mit Religionsphilosophie als Haupt- oder Nebenfach

Besonderheiten:
Diese Studienrichtung wird in den Fachbereichen 6 und 7 angeboten. Die Urkunde wird von dem Fachbereich unterschrieben, der das Thema der Magisterarbeit vergibt.

Leistungs- und Teilnahmenachweise:

Grundstudium:

1 PS Vergleichende Religionswissenschaft
Leistungsschein über erfolgreiche Teilnahme oder mit Benotung (1)
1 PS Religionsphilosophie
Leistungsschein über erfolgreiche Teilnahme oder mit Benotung (2)

Aus (1) und (2) muss ein Leistungsschein mit Benotung vorliegen.

1 PS Jüdische Religion
Leistungsschein über erfolgreiche Teilnahme (3)
1 PS Christliche Religion
Leistungsschein über erfolgreiche Teilnahme (4)
1 Teilnahmeschein Ü Praxisprojekt Religion (5)


Die Zwischenprüfung ist eine Kompaktprüfung und besteht aus einem 30-minütigem Prüfungsgespräch.

Darüber hinaus sind Teilnahmenachweise für alle weiteren Pflicht- und Wahlpflichtveranstaltungen des Grundstudiums gem. Studienordnung vorzulegen. Eine obligatorische Studienberatung erfolgt im Anschluss an das Prüfungsgespräch.

Hauptstudium:

1 Teilnahmeschein Religionsgeschichte (1)
1 Leistungsschein mit Benotung Religionsgeschichte (2)
1 Leistungsschein Religionsgeschichte (erfolgreiche Teilnahme) (3)
1 Leistungsschein Systematische Religionswissenschaft (erfolgreiche Teilnahme) (4)
1 Leistungsschein Religionsphänomenologie (erfolgreiche Teilnahme) (5)

Aus (4) und (5) zusätzlich 1 Teilnahmeschein und 1 Leistungsschein mit Benotung 

Aus (1) - (5) Mindestens je ein Leistungsschein aus Seminaren über buddhistische, hinduistische, islamische und eine weitere, nicht zur jüdisch-christlichen Religion gehörige Religionsform.
   
1 Leistungsschein Religionsphilosophie (erfolgreiche Teilnahme)(6)
1 Leistungsschein im fachbezogenen Schwerpunkt (erfolgreiche Teilnahme)(7)
1 Leistungsschein mit Benotung im fachbezogenen Schwerpunkt (8)

Darüber hinaus sind weitere Teilnahmenachweise gem. Studienordnung vorzulegen.

 

Letzte Änderung: 10.10.09 10:41 Diese Seite drucken