Startseite
Mo 26 Sep 2016 10:57:12 CEST
Impressum Uni-Frankfurt
Home » Studium » Fachauswahl » Sinologie » Sinologie (ab WS 2011/12) - Master
Fächer
Bachelor
Master
Magister
Zwischenprüfungen
Promotionen
 
 
Fächerauswahl Diese Seite drucken
Sinologie (ab WS 2011/12) - Master
Im Folgenden die Kurzfassung der Anforderungen für dieses Fach:
Studienordnung - Sinologie (ab WS 2011/12)
Master StudO ab WS 2011/2012

Studienbeginn:              
in der Regel nur zum Wintersemester

Voraussetzung: 
Ein erfolgreicher Bachelorabschluss oder mindestens gleichwertiger Abschluss im selben oder einem verwandten Studienfach im Umfang von mindestens 240 CP, wobei auf das chinawissenschaftliche Fach mindestens 150 CP entfallen müssen. Bewerberinnen und Bewerber mit einem Studienabschluss, der  weniger als 240 CP bzw. weniger als 150 CP für das chinawissenschaftliche Fach umfasst, können mit der Auflage zugelassen werden, die  Differenz der CP im Umfang von bis zu 60 CP nachzuholen. Ein Motivationsschreiben im Umfang von 600 bis 650 Wörter. Nachweis über Sprachkenntnisse in der modernen chinesischen Standardsprache im Umfang von mindestens 90 CP beziehungsweise Kenntnisse in entsprechendem Umfang; Nachweis über Kenntnisse in der vormodernen chinesischen Schriftsprache im Umfang von mindestens 6 CP beziehungsweise Kenntnisse in entsprechendem Umfang.

Sprachanforderungen: 
Englisch

Studienumfang:
2 Semester, insgesamt 60 CP: 1 Pflichtmodul (12 CP), 2 Wahlpflichtmodule (18 CP), Mastermodul (30 CP)

Pflichtmodule:

  • P1 Vertiefungsmodul Techniken wissenschaftlichen Arbeitens in der Sinologie (12 CP)
  • P 2 Mastermodul (30 CP)

Das Vertiefungsmodul besteht aus 3 Lehrveranstaltungen und zwei Modulteilprüfungen. Im Mastermodul wird die Masterarbeit erstellt, dazu muss begleitend an einem Kolloquium teilgenommen werden.

Wahlpflichtmodule:

Zu wählen sind 2 der 3 Wahlpflichtmodule

  • W 1 Chinesische Wissenskulturen (9 CP)
  • W 2 Chinesische Kommunikation und Sprachkultur (9 CP)
  • W 3 Chinabezogene Sozialwissenschaften (9 CP)

Die Module bestehen aus 2 Lehrveranstaltungen und werden jeweils mit Hausarbeit abgeschlossen.

Berechnung der Gesamtnote:
Die Note der jeweiligen Modulprüfung errechnet sich aus dem Durchschnitt der Noten der Modulteilprüfungen. Diese werden entsprechend der für die jeweiligen Veranstaltungen vorgesehenen Kreditpunkte (CP) gewichtet.
Die Gesamtnote der Masterprüfung errechnet sich aus dem Durchschnitt der Modulnoten, wobei diese entsprechend der vorgesehenen Kreditpunkte (CP) gewichtet werden. 

Dauer der Masterarbeit:
Zulassungsvoraussetzung 15 CP. Bearbeitungszeit 18 Wochen. Umfang ca. 60 Seiten, zusätzlich muss die Übersetzung eines Textes aus dem modernen Chinesisch im Umfang von zehn Seiten oder aus dem klassischen Chinesisch im Umfang von 5 Seiten beigefügt werden. Für die ausreichend bestandene Arbeit werden 24 CP vergeben. Parallel zur Erstellung der Masterarbeit ist das Kolloquium im Sommersemester (6 CP) zu besuchen.

 

 

Letzte Änderung: 02.08.11 12:33 Diese Seite drucken
 
TOP MASTER FAQ's
Muss ich Termine bei den Prüfungsanmeldungen beachten?
Ja, unbedingt. Die Anmeldeter-
mine und Rücktrittstermine sind Ausschlussfristen! Innerhalb der Rücktrittsfrist können Sie ohne Begründung per Mail von der Prüfung zurücktreten. Bitte die Matrikelnummer, das Fach und die ... mehr lesen
Sind die Teilnahmevoraus-
setzungen, die in den Modulbeschreibungen stehen verbindlich?
Ja, sonst hätten die Fachver-
treter dies nicht in der Ordnung geregelt!
Alle Master FAQ's
EMPFOHLENE LINKS
Uni-Frankfurt
QIS/LSF Hochschulportal
BAföG-Rechner
PhilProm RSS NEWS


© 2013 Goethe Universität Frankfurt am Main - Philosophische Promotionskommission
Senckenberganlage 31, 3. OG. - 60054 Frankfurt am Main
Paketanschrift: Senckenberganlage 31, 60325 Frankfurt am Main