Startseite
Fr 26 Mai 2017 05:41:25 CEST
Impressum Uni-Frankfurt
Home » Studium » Magister » Prüfungsordnungen » Prüfungsordnung 1994
Fächer
Bachelor
Master
Magister
 
Aktuelles
Infos & Anmeldung
Studiengänge 1994
Studiengänge 2006
Prüfungsordnung 1994
Prüfungsordnung 2006
Modulscheine
FAQ's
Zwischenprüfungen
Promotionen
 
 
Diese Seite drucken

V. MAGISTERPRÜFUNG


Fachbereich Psychologie und Sportwissenschaften (Fb 5)

Hauptfach Sportwissenschaften
Die studienbegleitende Prüfung gem. § 17 Abs. 1 Ziff. 4 im Bereich Praxis und Theorie einer zweiten Sportart nach Wahl des/der Kandidaten/in besteht aus sportartspezifischer praktischer Leistung (Demonstrationsfähigkeit sportmotorischer Fertigkeiten, sportartspezifischer Leistungsfähigkeit unter wettkampfähnlichen Bedingungen) und einer Klausur in der Theorie dieser Sportart im Umfang von 120 Minuten. Die Teilprüfung muss innerhalb von zwei Jahren in allen Teilen abgeschlossen sein.

Die mündliche Prüfung gem. § 17 Abs. 1 Ziff. 3 findet in zwei sportwissenschaftlichen Disziplinen (je eine aus Gruppe I und II, die Disziplin darf nicht Gegenstand der Zwischenprüfung gewesen sein; s. Studienordnung) statt.


Wird neben Sportwissenschaften das Nebenfach Sportmedizin studiert kann in der Disziplingruppe Sportmedizin weder die Klausur noch die mündliche Prüfung in der Magisterprüfung abgelegt werden.

Nebenfach Sportwissenschaften
Die Magisterprüfung besteht aus drei Prüfungsteilen:

1. Praxis und Theorie der zweiten gewählten Sportart.
Diese Teilprüfung wird studienbegleitend abgelegt und besteht aus sportartspezifischer praktischer Teilprüfung (Demonstrationsfähigkeit sportmotorischer Fertigkeiten, sportartspezifische Leistungsfähigkeit unter wettkampfmäßigen Bedingungen) und einer Klausur in der Theorie dieser Sportart im Umfang von 120 Minuten. Die Teilprüfung muss innerhalb von zwei Jahren in allen Teilen abgeschlossen sein.

2. zweistündiger Klausur zu einem übergreifenden sportwissenschaftlichen Themenfeld.

3. mündlicher Prüfung im Umfang von 30 Minuten in einer sportwissenschaftlichen Disziplin, die inhaltlich nicht identisch mit anderen Teilen der Magisterprüfung ist und nicht Gegenstand der Zwischenprüfung war.

Fachbereich Sprach- und Kulturwissenschaften (FB 9)

Ostslavische Philologie
West- und Südslavische Philologie
Ausnahmeregelung gem. § 17 Abs. 1 Ziff. 2 Satz 2 und 3: Wird Ostslavische oder West- und Südslavische Philologie im 2. Hauptfach studiert, so wird nur im Schwerpunkt A (s. Studienordnung) eine vierstündige Klausur geschrieben.

Kunstpädagogik
Gem. § 20 Abs. 6 können Studierende, die das Seminar zum künstlerischen Schwerpunkt mit sehr gutem Ergebnis abgeschlossen haben (mindestens 1,3), an Stelle einer wissenschaftlichen Magisterhausarbeit eine künstlerisch-praktische Magisterhausarbeit anfertigen. Die Magisterhausarbeit besteht dann aus einer Werkgruppe, einer schriftlichen Dokumentation und der wissenschaftlichen Reflexion der künstlerisch-praktischen Arbeit.

Fachbereich 2 der Hochschule für Musik und Darstellend Kunst
Musikpädagogik

Die studienbegleitende Prüfung gemäß § 17 Abs. 1 Ziff. 5 soll zu Beginn des 6. Fachsemesters an der Hochschule für Musik und Darstellende Künste abgelegt werden.

Die Prüfung setzt sich zusammen aus den beiden studienbegleitenden Prüfungsteilen „Ü Gehörbildung“ und „Ü Satzlehre und Analyse“ sowie den fachpraktischen Prüfungen (Instrumental­spiel/Gesang in Haupt- und Nebenfach; Stimmkunde und Sprecherziehung bzw. Instrumental­spiel falls Gesang als Haupt- oder Nebenfach gewählt wurde; Ensembleleitung und Schulprakti­sches Instrumentalspiel/Berufsbezogene Musikpraxis) mit einer Gesamtprüfungszeit von 75 Minuten. Voraussetzung für die Zulassung zu der fachpraktischen Prüfung ist der Sammelleistungs­schein über die erfolgreiche Teilnahme an der fachpraktischen Ausbildung mit Notengebung für die Teilleistungen.


Seitenanfang


Letzte Änderung: 07.06.10 13:17 Diese Seite drucken
TOP MAGISTER 1994 FAQ's
Vorprüfung: Wann soll die Vorprüfung erfolgen?
Auf jeden Fall vor der Anmel-
dung! Am besten ca. 1 Semester vor der Anmeldung, damit eventuell noch ausstehende Scheine im folgenden Semester erbracht werden können. Bei der Vorprüfung müssen nicht alle Voraussetzungen ... mehr lesen
Magisterprüfung: Welche Prüfungsteile muss ich absolvieren?
Die Magisterarbeit ist die Zu-
lassungsarbeit, d.h. der erste Teil der Prüfung (Bearbeitungs-
zeit 6 Monate). In jedem Fach ist danach jeweils eine 4-stündige Klausur zu schreiben, die münd-
liche Prüfung dauert im Haupt-
fach ... mehr lesen
Alle Magister FAQ's
AKTUELLE THEMEN IM MAGISTER FORUM:
Magister-Anmeldung mit Bachelor-Nebenfächern

Note mündliche Prüfung

Anzahl mündliche + schriftliche Prüfungen

Magisterklausur

Klausurablauf

Zum PhilProm Forum
EMPFOHLENE LINKS
Uni-Frankfurt
QIS/LSF Hochschulportal
BAföG-Rechner
PhilProm RSS NEWS
 
 


© 2013 Goethe Universität Frankfurt am Main - Philosophische Promotionskommission
Senckenberganlage 31, 3. OG. - 60054 Frankfurt am Main
Paketanschrift: Senckenberganlage 31, 60325 Frankfurt am Main