Startseite
Mi 18 Okt 2017 03:54:08 CEST
Impressum Uni-Frankfurt
Home » Studium » Magister » Prüfungsordnungen » 2006 modularisiert
Fächer
Bachelor
Master
Magister
 
Aktuelles
Infos & Anmeldung
Studiengänge 1994
Studiengänge 2006
Prüfungsordnung 1994
Prüfungsordnung 2006
Modulscheine
FAQ's
Zwischenprüfungen
Promotionen
 
 
Diese Seite drucken
IV. Nebenfach: Studienpläne der Fächer
 
Historische Ethnologie
a) Beginn des Studiums gem. §6 Abs. 2
b) Fremdsprachenkenntnisse
c) Studien- und Prüfungsleistungen bzw. Module für die Zwischenprüfung und Magisterprüfung gem. §29
d) Modulbeschreibungen
e) Exemplarischer Studienverlaufsplan


a) Beginn des Studiums gem. §6 Abs. 2

Das Studium kann sowohl im Winter- als auch im Sommersemester aufgenommen werden.


Seitenanfang

b) Fremdsprachenkenntnisse

Ausreichende Kenntnisse in Englisch und einer weiteren Fremdsprache. Die Sprachkenntnisse müssen vor dem Beginn des ersten Vertiefungsmoduls nachgewiesen werden.


Seitenanfang

c) Studien- und Prüfungsleistungen bzw. Module für die Zwischenprüfung und Magisterprüfung gem. §29

Zwischenprüfung:

  • Teilnahmenachweis Orientierungsveranstaltung für das Grundstudium
  • Pflichtmodul: Basismodul Grundlagen der Ethnologie
  • Pflichtmodul: Aufbaumodul Regionale Ethnologie
  • Wahlpflichtmodul: Aufbaumodul Wirtschaft, Religion und materielle Kultur
    oder
  • Wahlpflichtmodul: Aufbaumodul Verwandtschaft, Politik und Theorienbildung

Magisterprüfung:

Zwei der folgenden Vertiefungsmodule:

  • Vertiefungsmodul Theorien und Geschichte
  • Vertiefungsmodul Regionale Ethnologie
  • Vertiefungsmodul Systematische Ethnologie
  • Vertiefungsmodul Aktuelle Forschungs- und Anwendungsgebiete
  • Vertiefungsmodul Spezialisierungsmodul


Seitenanfang

d) Modulbeschreibungen

siehe Hauptfach





Seitenanfang

e) Exemplarischer Studienverlaufsplan

Grundstudium
Sem Veranstaltung Modul SWS CP
1 Einführung in die Ethnologie Grundlagen der Ethnologie (Basismodul)
2 3
Geschichte der Ethnologie / Methoden der Ethnologie
Grundlagen der Ethnologie (Basismodul)
2 3
Regionalgebiet 1 AM Regionale Ethnologie
2 3
Regionalgebiet 2 AM Regionale Ethnologie 2 3
Veranstaltung 1 AM Wirtschaft, Religion und materielle Kultur oder AM Verwandtschaft, Politik und Theorienbildung
2 3
Modulteilprüfung Basismodul   1
Modulteilprüfung Basismodul
1
Modulteilprüfung AM Regionale Ethnologie
1 bzw. 2
2 Methoden der Ethnologie/ Geschichte der Ethnologie
Grundlagen der Ethnologie (Basismodul) 2 3
Regionalgebiet 3 AM Regionale Ethnologie
2 3
Veranstaltung 2 AM Wirtschaft, Religion und materielle Kultur oder AM Verwandtschaft, Politik und Theorienbildung
2 3
Veranstaltung 3 AM Wirtschaft, Religion und materielle Kultur oder AM Verwandtschaft, Politik und Theorienbildung
2 3
Modulteilprüfung AM Regionale Ethnologie 2 2 bzw. 1
Modulteilprüfung AM Wirtschaft, Religion und materielle Kultur oder AM Verwandtschaft, Politik und Theorienbildung 1 bzw. 2
Modulteilprüfung Basismodul 1
Modulteilprüfung AM Wirtschaft, Religion und materielle Kultur oder AM Verwandtschaft, Politik und Theorienbildung 2 bzw. 1
Grundstudium gesamt: 36
Hauptstudium
Es sind zwei der Vertiefungsmodule Theorien und Geschichte, Regionale Ethnologie, Systematische Ethnologie, Aktuelle Forschungs- und Anwendungsgebiete und Spezialisierungsmodul zu wählen.
3 Veranstaltung 1 VM 1
2 3
Veranstaltung 2 VM 1 2 3
Veranstaltung 1 VM 2 2 3
Modulteilprüfung VM 2 1
Modulteilprüfung VM 1 2
4 Veranstaltung 3 VM 1 2 3
Veranstaltung 2 VM 2 2 3
Veranstaltung 3 VM 2 2 3
Modulteilprüfung VM 1 1
Modulteilprüfung VM 2 2
Hauptstudium gesamt: 24


Seitenanfang


Letzte Änderung: 07.06.10 13:49 Diese Seite drucken
TOP MAGISTER 2006 FAQ's
Welche Modulprüfungen gibt es? Wann und wo soll ich diese anmelden?
Man unterscheidet zwischen Modulabschlussprüfungen (Prüfungsstoff ist der Inhalt des Moduls) und Modulteilprüfungen bzw. einzelnen veranstaltungs-
bezogenen Modulprüfungen (Prüfungsstoff ist der Inhalt der einzelnen ... mehr lesen
Ich bin am Prüfungstermin krank, was muss ich tun?
Umgehend zum Arzt gehen. Die Krankmeldung ist unverzüglich (innerhalb von drei Werktagen) der PhilProm vorzulegen (persönlich, per fax, per Brief, per Mail). Bitte auf der Rückseite des Attests die Matrikelnummer, den ... mehr lesen
Alle Magister FAQ's
AKTUELLE THEMEN IM MAGISTER FORUM:
Magisterprüfungen | Notenberechnung

schrifltiche prüfung montag, 9.okt.2017 RAUM?

Bilder / Scrrenshots in Magisterarbeit

Nicht bestehen Wiederholungsprüfung

Ist hier jemand, der noch Magister im FB 10 schreibt?

Zum PhilProm Forum
EMPFOHLENE LINKS
Uni-Frankfurt
QIS/LSF Hochschulportal
BAföG-Rechner
PhilProm RSS NEWS
 
 


© 2013 Goethe Universität Frankfurt am Main - Philosophische Promotionskommission
Senckenberganlage 31, 3. OG. - 60054 Frankfurt am Main
Paketanschrift: Senckenberganlage 31, 60325 Frankfurt am Main