Startseite
So 17 Dez 2017 07:20:34 CET
Impressum Uni-Frankfurt
Home » Studium » Magister » Studiengänge » Musikpdagogik - Nebenfach
Fächer
Bachelor
Master
Magister
 
Aktuelles
Infos & Anmeldung
Studiengänge 1994
Studiengänge 2006
Prüfungsordnung 1994
Prüfungsordnung 2006
Modulscheine
FAQ's
Zwischenprüfungen
Promotionen
 
 
Diese Seite drucken
Studienordnung - Musikpädagogik
Nebenfach StudO Staatsanzeiger Nr. 17/2004, S. 1613ff (ab WS 2004/2005)
Es wird ab dem Wintersemester 2008/2009 keine Neuaufnahme an der Universität Frankfurt geben. Das Fach wird an die Musikhochschule verlagert. Der Studiengang wird eingestellt !
Letzte Anmeldemöglichkeit zur Magisterprüfung Februar 2013.
Semesterwochenstunden:
36 Semesterwochenstunden (16 SWS im Grundstudium, 20 SWS im Hauptstudium und 4 SWS freies Studium)

Eingangsprüfung:
Der Nachweis erfolgt durch eine Prüfung, die analog der Verordnung vom 18.04.1989 - zur Feststellung der künstlerischen Begabung nach § 63 Abs. 4 des HHG durchgeführt wird.

Leistungs- und Teilnahmenachweise:

Grundstudium:

Teilnahmescheine:
Orientierungsveranstaltung
Einführung in die Musikpädagogik
Forschungsprobleme und -methoden

Leistungsnachweise:
Systematische Musikwissenschaften
Musikpädagogische Psychologie I

Leistungsnachweis oder Teilnahmeschein:
Methoden der Musikvermittlung
Geschichte der Musikpädagogik

Es müssen 1 LN und 1 TN erworben werden.

Sammelleistungsschein:
Bescheinigung über die erfolgreiche Teilnahme an der fachpraktischen Ausbildung mit Notengebung für die Teilleistungen Ensembleleitung, Schulpraktisches Instrumentalspiel, Berufsbezogene Musikpraxis.

Hauptstudium:

Teilnahmescheine:
Berufsorientiertes Praktikum (Kulturmanagement, Musiktherapie ...)
Musikpädagogische Berufe
Magister-Kolloquium

Leistungsnachweise:
Musikpädagogische Psychologie II

Leistungsnachweis oder Teilnahmenachweis:
Historische Musikwissenschaft
Medientechnologie
Fachdidaktische Konzeptionen
Planung, Durchführung und Analyse von Musikprozessen

Es müssen 2 LN und 2 TN erworben werden.

Sammelleistungsschein:
Bescheinigung über die erfolgreiche Teilnahme an der fachpraktischen Ausbildung auf Wunsch des Studierenden mit Notengebung für die Teilleistungen Ensembleleitung, Schulpraktisches Ensemblespiel, Berufsbezogenen Musikpraxis.

Grund- und Hauptstudium
1 TN Kurzexkursion
1 TN 3 Gastvorträge im Gesamtstudium (Testatbogen)
   

 

Seitenanfang
Letzte Änderung: 07.06.10 14:17 Diese Seite drucken
TOP MAGISTER 1994 FAQ's
Vorprüfung: Wann soll die Vorprüfung erfolgen?
Auf jeden Fall vor der Anmel-
dung! Am besten ca. 1 Semester vor der Anmeldung, damit eventuell noch ausstehende Scheine im folgenden Semester erbracht werden können. Bei der Vorprüfung müssen nicht alle Voraussetzungen ... mehr lesen
Magisterprüfung: Welche Prüfungsteile muss ich absolvieren?
Die Magisterarbeit ist die Zu-
lassungsarbeit, d.h. der erste Teil der Prüfung (Bearbeitungs-
zeit 6 Monate). In jedem Fach ist danach jeweils eine 4-stündige Klausur zu schreiben, die münd-
liche Prüfung dauert im Haupt-
fach ... mehr lesen
Alle Magister FAQ's
AKTUELLE THEMEN IM MAGISTER FORUM:
Magisterklausur nicht bestehen

Zeitpunkt Wiederholung Magister

Klausuren Anglistik / Amerikanistik

Einsendung der Magisterarbeit per Post, Anzahl Exemplare

Magisterprüfungen | Notenberechnung

Zum PhilProm Forum
EMPFOHLENE LINKS
Uni-Frankfurt
QIS/LSF Hochschulportal
BAföG-Rechner
PhilProm RSS NEWS
 
 


© 2013 Goethe Universität Frankfurt am Main - Philosophische Promotionskommission
Senckenberganlage 31, 3. OG. - 60054 Frankfurt am Main
Paketanschrift: Senckenberganlage 31, 60325 Frankfurt am Main