Startseite
Mi 25 Mai 2016 14:52:05 CEST
Impressum Uni-Frankfurt
Home » Studium » Master » Studiengänge » Moving Cultures – Transcultural Encounters
Fächer
Bachelor
Master
Aktuelles
Infos & Anmeldung
Studiengänge
Prüfungsordnungen
Modulscheine
FAQ's
Magister
Zwischenprüfungen
Promotionen
 
 
Diese Seite drucken
Studienordnung - FB10 - Moving Cultures - Transcultural Encounters Cultures en Movement - Recontres Transculturelles Culturas en Movimento – Encuentros Transculturales
Master StudO ab WS 2013/2014

Studienvoraussetzung:   
B.A. Abschluss in English Studies oder Romanistik (Haupt- oder Nebenfach)   oder vergleichbarer Bachelor-Studiengang. Es können Auflagen erteilt werden.

Studienbeginn:                 
Wintersemester

Sprachanforderungen:   
Sprachkenntnisse in den Zielsprachen Englisch sowie Französisch oder Spanisch sind nachzuweisen. In mindestens einer Sprache Niveau: Englisch C1, Französisch C1 , Spanisch B 2. In einer zweiten Zielsprache sind Kenntnisse mindestens des Niveau B 2 nachzuweisen.

Schwerpunktsprachen:  
Englisch und Französisch oder Spanisch

Studienumfang:              
4 Semester, davon 1 Auslandssemester/ Projektstudium, 6 Pflichtmodule,  Mastermodul, 120 CP

Pflichtmodule:

  • MCTE 1 - Einführungsmodul: Kulturen, Sprachen und Literaturen im Kontakt (10 CP)
  • MCTE 2- Qualifizierungsmodul: Repräsentationen transkultureller Praktiken und Lebenswelten (15 CP)
  • MCTE 3- Qualifizierungsmodul: Formen des medialen Transfers und der Translatio (15 CP)
  • MCTE 4 – Fremdsprachliche Kommunikation (10 CP)  
  • MCTE 5 – Optionalbereich- Interdisziplinäres Studium: Kulturkontakt und Kulturkonflikt (10 CP)
  • MCTE 6 Auslandsstudium/ Auslandspraktikum/ Projektstudium(30 CP)
  •  MCTE 7 (Mastermodul) (30 CP)

MCTE 1 besteht aus 2 Veranstaltungen und wird mit einer Klausur abgeschlossen. MCTE 2 und MCTE 3 bestehen jeweils aus 2 Veranstaltungen, eine aus dem Bereich Anglistik, eine aus dem Bereich Romanistik. In beiden Module ist eine Hausarbeit zu absolvieren, eine in Englisch, die andere in Französisch oder Spanisch. MCTE 4 besteht aus 3 Seminaren und wird mit einer Klausur abgeschlossen. MCTE 5 besteht aus 2 Veranstaltungen. MCTE 6 sieht entweder eine Auslandsstudium oder ein Projektstudium mit verschiedenen Aktivitäten vor.  Im Mastermodul MCTE 7 wird die Arbeit erstellt und ein Kolloquium besucht.

Dauer der Abschlussarbeit:
6 Monate. Die Ausgabe des Themas kann erst erfolgen, wenn das Einführungsmodul, die beiden Qualifikationsmodule, der Optionalbereich und die fremdsprachliche Kommunikation abgeschlossen sind. Es müssen 60 CP vorliegen. Für die ausreichend bestandene Abschlussarbeit werden 25  CP vergeben. Die Masterarbeit ist in der Zielsprache bzw. in Deutsch (Vergleichende Arbeit oder aus dem Optionalbereich) abzufassen

Berechnung der Gesamtnote:
Für die Masterprüfung wird eine Gesamtnote als gewichtetes arithmetisches Mittel gebildet. Diese errechnet sich aus den Modulnoten der Module 2, 3 und 4 sowie der Note der Masterarbeit. Die Note der Masterarbeit zählt doppelt, die sonstigen Modulnoten zählen jeweils einfach.


Seitenanfang
Letzte Änderung: 30.07.13 15:10 Diese Seite drucken
TOP MASTER FAQ's
Muss ich Termine bei den Prüfungsanmeldungen beachten?
Ja, unbedingt. Die Anmeldeter-
mine und Rücktrittstermine sind Ausschlussfristen! Innerhalb der Rücktrittsfrist können Sie ohne Begründung per Mail von der Prüfung zurücktreten. Bitte die Matrikelnummer, das Fach und die ... mehr lesen
Sind die Teilnahmevoraus-
setzungen, die in den Modulbeschreibungen stehen verbindlich?
Ja, sonst hätten die Fachver-
treter dies nicht in der Ordnung geregelt!
Alle Master FAQ's
EMPFOHLENE LINKS
Uni-Frankfurt
QIS/LSF Hochschulportal
BAföG-Rechner
PhilProm RSS NEWS


© 2013 Goethe Universität Frankfurt am Main - Philosophische Promotionskommission
Senckenberganlage 31, 3. OG. - 60054 Frankfurt am Main
Paketanschrift: Senckenberganlage 31, 60325 Frankfurt am Main