Startseite
Mi 18 Okt 2017 03:49:44 CEST
Impressum Uni-Frankfurt
Home » Studium » Master » Studiengänge » Philosophie (ab WS 2013/14)
Fächer
Bachelor
Master
Aktuelles
Infos & Anmeldung
Studiengänge
Prüfungsordnungen
Modulscheine
FAQ's
Magister
Zwischenprüfungen
Promotionen
 
 
Diese Seite drucken
Studienordnung - Philosophie (ab WS 2013/14)
Master , StudO, ab WS 2013/2014

Studienvoraussetzung:   
B.A. Abschluss in Philosophie (Haupt- oder Nebenfach) oder vergleichbarer Bachelor-Studiengang. Es können Auflagen erteilt werden.

Studienbeginn:                 
Sommer- und Wintersemester

Sprachanforderungen:   
Englisch ( Niveau B 1) und eine weitere Fremdsprache (Niveau B1) - (empfohlen: Französisch -B1-, Latein -Sprachprüfung Latein- oder Griechisch -Sprachprüfung Griechisch-)

Studienumfang:              
4 Semester, 6 Pflichtmodule,  1 Wahlpflichtmodul,     Mastermodul, 120 CP

Pflichtmodule:

  • GM 1 Geschichte der Philosophie (10 CP)
  • GM 2 Theoretische Philosophie  (10 CP)
  • GM 3 Praktische Philosophie  (10 CP)
  • SPM 1 Spezialisierungsmodul 1 (15 CP)
  • SPM 2 Spezialisierungsmodul 2 (15 CP)
  • SM Selbststudiumsmodul (15 CP)
  • MAM (Masterabschlussmodul) (35 CP)

Die Module GM 1 – GM 3  bestehen jeweils aus 1 Veranstaltung,  die jeweils mit einer Hausarbeit abgeschlossen wird.  Die Module SPM 1 – SPM 2  bestehen jeweils aus 2 Veranstaltungen,  eine der Veranstaltungen wird  mit einer Hausarbeit abgeschlossen. SM ist ein angeleitetes Selbststudium und wir in einer der beiden Veranstaltungen mit einer mündl. Prüfung abgeschlossen.  Das Mastermodul besteht aus der Masterarbeit und der mündl. Prüfung.

Wahlpflichtmodul:

Von den sechs Wahlpflichtmodulen muss eines gewählt werden:

  • EM 1 – Anderes Fach (10 CP)
  • EM 2 – Griechisch- oder Lateinkurs (10 CP)
  • EM 3 – Praktikum/ Hochschulpolitisches Engagement (10 CP)
  • EM 4 – Extrakurrikulare Aktivitäten (10 CP)
  • EM 5 – Unterrichten von Tutorien (10 CP)
  • EM 6 – Zusatzspezialisierung (10 CP)

Dauer der Abschlussarbeit:
24 Wochen. Die Ausgabe des Themas kann erst erfolgen, wenn die Grundlagenmodule GM1-3, die Spezialisierungsmodule SPM1-2 sowie entweder Selbststudiumsmodul SM oder eines der Wahlpflichtmodule des Erweiterungsbereichs (EM1-6) abgeschlossen sind. Für die ausreichend bestandene Abschlussarbeit werden 30 CP vergeben. Die Arbeit ist in der Regel in Deutsch zu schreiben. Die Masterarbeit muss nach Bekanntgabe der Noten in einer  30-min. mündlichen Prüfung verteidigt werden (5 CP).

Berechnung der Gesamtnote:
Die Gesamtnote errechnet sich als Durchschnitt der einfach gewichteten Noten der vier am besten bewerteten Module aus dem Kreis der Grundlagenmodule (GM 1–3), der Spezialisierungsmodule (SPM 1–2) und des Selbststudiumsmoduls (SM) sowie der doppelt gewichteten Note des Masterabschlussmoduls (MAM). Die Note des Masterabschlussmoduls ergibt sich aus zwei benoteten Teilprüfungsleistungen, der Masterarbeit und der mündlichen Prüfung (Verteidigung der Masterarbeit): Die Note des Masterabschlussmoduls errechnet sich dabei als Durchschnitt der vierfach gewichteten Note der Masterarbeit und der einfach gewichteten Note der mündlichen Prüfung (Verteidigung der Masterarbeit).

 

 


Seitenanfang
Letzte Änderung: 11.09.13 7:33 Diese Seite drucken
TOP MASTER FAQ's
Muss ich Termine bei den Prüfungsanmeldungen beachten?
Ja, unbedingt. Die Anmeldeter-
mine und Rücktrittstermine sind Ausschlussfristen! Innerhalb der Rücktrittsfrist können Sie ohne Begründung per Mail von der Prüfung zurücktreten. Bitte die Matrikelnummer, das Fach und die ... mehr lesen
Sind die Teilnahmevoraus-
setzungen, die in den Modulbeschreibungen stehen verbindlich?
Ja, sonst hätten die Fachver-
treter dies nicht in der Ordnung geregelt!
Alle Master FAQ's
EMPFOHLENE LINKS
Uni-Frankfurt
QIS/LSF Hochschulportal
BAföG-Rechner
PhilProm RSS NEWS


© 2013 Goethe Universität Frankfurt am Main - Philosophische Promotionskommission
Senckenberganlage 31, 3. OG. - 60054 Frankfurt am Main
Paketanschrift: Senckenberganlage 31, 60325 Frankfurt am Main